BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance / imageBROKER | Birgit Koch
Bildrechte: picture alliance / imageBROKER | Birgit Koch

Spielende Kinder an einem Bachbett (Symbolbild)

1
Per Mail sharen

    Spielende Kinder finden Stabgranate in Bachbett

    Am Sonthofener Mühlbach haben Kinder am späten Sonntagnachmittag eine Stabgranate entdeckt. Ganz in der Nähe wurden außerdem 150 Schuss Übungsmunition gefunden. Das Sprengkommando München transportierte die mutmaßlich explosiven Fundstücke ab.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Kilian Geiser
    • Matthias Lauer

    Noch immer liegen unzählige Blindgänger aus den beiden Weltkriegen in Schwabens Böden. Gegen Sonntagabend sind Kinder am Mühlbach in Sonthofen (Lkr. Oberallgäu) allem Anschein nach auf eine Stabgranate gestoßen. Ein Mann schickte die Kinder aus dem Gefahrenbereich und informierte die Polizei. Das teilte das Präsidium Schwaben Süd / West in Kempten heute mit.

    Im Bachbett lagen noch 150 Schuss Übungsmunition

    Der Bereich wurde nach der Meldung bei der Polizei weiträumig abgesperrt. Nach einer ersten Einschätzung des Sprengkommandos München war der Gegenstand tatsächlich eine Granate und möglicherweise noch scharf. Vorsorglich wurde das Bachbett des Mühlbachs abgesucht und dabei wurden 150 Schuss Übungsmunition gefunden. Das Sprengkommando transportierte die mutmaßliche Granate und die Munition zur Vernichtung ab.

    © picture alliance / Daniel Bockwoldt | Daniel Bockwoldt
    Bildrechte: picture alliance / Daniel Bockwoldt | Daniel Bockwoldt

    Der Kampfmittelräumdienst macht Weltkriegsmunition unschädlich. (Symbolbild)

    Tipps der Polizei: Finger weg von unbekannten Objekten!

    • Eltern sollten ihre Kinder dafür sensibilisieren, nicht mit Gegenständen zu spielen, die sie nicht kennen
    • Hat man beispielsweise nach Munitionskontakt Phosphor an den Händen, sieht man das anfangs nicht. Bei Berührung mit Augen, Haut oder Mund droht massive Verletzungsgefahr!
    • Bei einem verdächtigem Fund sofort die Polizei anrufen. Sie regelt die Kampfmittelbeseitigung.

    "Hier ist Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!