Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Spendenaktion: Pfarrer in Kempten lässt sich in Geld aufwiegen | BR24

© pa/dpa

Symbolbild Pfarrer

15
Per Mail sharen
Teilen

    Spendenaktion: Pfarrer in Kempten lässt sich in Geld aufwiegen

    Ein Pfarrsaal in Kempten soll renoviert werden, und zwar auch mit Spendengeldern. Doch dafür nur den Klingelbeutel herumgehen lassen? Jetzt läuft in St. Magnus eine Wette, bei der der Pfarrer eine gewichtige Rolle spielt.

    15
    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Pfarrsaal der Gemeinde St. Magnus in Lenzfried in Kempten muss renoviert werden. Finanziert werden soll das auch durch Spenden. In der Gemeinde läuft deshalb gerade eine Wette. Das Gewicht des Pfarrers in Münzen aufzuwiegen, das schaffen die Gemeindemitglieder und andere Spender nicht, da ist sich Pfarrer Aleksander Gajewski sicher.

    Eine Milchkanne mitten in der Kirche

    So zumindest lautet seine Wette. Beim Pfarrfest im Juli wurde die geschlossen. An diesem Sonntag wird nun geschaut, ob die Milchkanne, die dafür in der Kirche platziert wurde gut gefüllt ist. Und vor allem, ob die Münzen so viel wie der Pfarrer wiegen, nämlich 95,1 Kilo.

    Schafft es die Gemeinde, den Pfarrer in Münzen aufzuwiegen?

    Je nachdem, wie viele und welche Münzen eingeworfen werden, könnten so einige tausend Euro an Spendengeldern zusammenkommen. Pfarrer Aleksander Gajewski jedenfalls wird dafür sein ganzes Gewicht in die Waagschale werfen.