BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
© Nico Ebert
Bildrechte: Nico Ebert

BR24-Leser Nico Ebert hat den Sonnenuntergang über dem Kronacher Ortsteil Friesen fotografiert.

3
  • Artikel mit Bildergalerie

Spektakulärer Sonnenuntergang: Der Himmel über Franken brennt

Unzählige Fotos dokumentieren in den Sozialen Netzwerken einen ganz besonders intensiven Sonnenuntergang über Franken am Dienstagabend. Wie der zustande kam und was im Vorfeld darauf hindeutet, erklärt ein Meteorologe der Uni Bayreuth.

Von
Thorsten GütlingThorsten Gütling
3

So intensiv wie am Dienstagabend ist der Sonnenuntergang über Franken selten. Vielerorts fotografierten die Menschen den Himmel. Whatsapp-Gruppen waren voller roter Wolken, zahlreiche Leser schickten ihre besten Aufnahmen dem BR. Auch der Meteorologe Christoph Thomas war beeindruckt: "Was mir meine Tochter da auf dem Handy gezeigt hat, war schon etwas ganz Besonderes."

Zwei Wetterphänomene treffen aufeinander

Thomas ist Professor für Mikrometeorologie an der Universität Bayreuth. Seiner Meinung nach hatte das Spektakel am Abendhimmel mit dem glücklichen Zusammenspiel von gleich zwei Wetter-Phänomenen zu tun.

Zum einen hätten teils starke Niederschläge über Franken am Tag die Luft gereinigt. Vielerorts sei deshalb am Abend auch noch ein Regenbogen zu sehen gewesen. Partikel von Abgasen in der Luft habe es da kaum noch gegeben. Das Sonnenlicht konnte perfekt in seine einzelnen Farben aufgespalten werden.

© Sigrid Pfeifer

Sigrid Pfeifer fotografierte den Himmel über Sommerau, einem Ortsteil des Marktes Eschau im Landkreis Miltenberg.

© Günther Welsch

Sonnenuntergang über Michelau. Fotografiert von Günther Welsch.

© Michael Gareis

Sonnenuntergang mit Regenbogen in Schwarzenbach am Wald. Fotografiert von Michael Gareis.

© Joschua Vlasanek

Joschua Vlasanek fotografierte den leuchtenden Himmel über Bad Köngishofen im Grabfeld.

© Beate Winkler

Beate Winkler fotografierte den Sonnenuntergang in Würzburg.

© Stefan Kastner

Sonnenuntergang über Pegnitz. Fotografiert von Stefan Kastner.

© Paul Höfling

Paul Höfling hat den Sonnenuntergang über Lauf an der Pegnitz dokumentiert.

© Christine Römer

Abendstimmung in Priesendorf. Aufgenommen von Christine Römer.

© Willi Hornung

Willi Hornung hat den Sonnenuntergang über Fichtelberg im Landkreis Bayreuth fotografiert.

Sonne strahlt Wolkendecke im Westen an

Der Sonnenuntergang wäre aber wohl nur halb so spektakulär gewesen, wenn nicht ein zweiter Umstand hinzu gekommen wäre. Einem Tiefdruckwirbel über Großbritannien sei es zu verdanken gewesen, dass eine dünne, aber weitgehend geschlossene Wolkendecke im Westen über der untergehenden Sonne gestanden habe. Dieses sei von der tiefstehenden Sonne von unten angestrahlt worden, was den Effekt des roten Lichtes noch einmal deutlich verstärkt habe.

Regen macht spektakulären Sonnenuntergang möglich

Derlei Kombinationen kämen häufiger im Jahr vor, sagt der Meteorologe. Starke Niederschläge am Tag seien ein Hinweis darauf, dass das Abendrot ein Besonderes werden könnte. Die Ausprägung der Wolken hingegen sei vor allem eines: schwer vorhersehbar. Stünden sie falsch, sei von schönsten Sonnenuntergang oft kaum etwas zu sehen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Frankenschau aktuell

Schlagwörter