BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Spaziergängerin findet 20 Flaschen Hochprozentiges in Kleinbrach | BR24

© Polizei Bad Kissingen

Schnapsflaschen in der Polizeiinspektion Bad Kissingen

Per Mail sharen

    Spaziergängerin findet 20 Flaschen Hochprozentiges in Kleinbrach

    Eine 34-jährige Spaziergängerin hat im Wald mehrere volle Flaschen Spirituosen gefunden. Woher diese stammen bzw. wer sich ein „Alkohol-Depot“ im Wald angelegt hat, ist noch völlig unbekannt.

    Per Mail sharen

    Wie die Polizei Bad Kissingen mitteilte, vermutet der Sachbearbeiter, dass die Flaschen aus Straftaten stammen könnten, und der Täter sich wohl seiner Beute im Wert von knapp 400 Euro entledigen wollte. Die Beute wurde nun sichergestellt, und die Staatsanwaltschaft Schweinfurt informiert. Der genaue Fundort liegt wenige Hundert Meter oberhalb der Kläranlage von Kleinbrach in Richtung der Fischteiche in der Nähe eines Waldweges.

    Schnaps wird vielleicht vernichtet

    Die 13 Flaschen Jack Daniels, vier Flaschen Jägermeister und drei Flaschen Asbach werden nun einige Zeit lang aufbewahrt.
    "Wenn sich der Eigentümer nicht meldet, wird eine Vernichtung stattfinden. Allerdings nicht über den Verdauungsapparat. Ich persönlich bin Antialkoholiker. Für mich wäre das ein Feiertag." Christian Pörtner, Polizeiinspektion Bad Kissingen