BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Thomas Muggenthaler
Bildrechte: BR/Thomas Muggenthaler

Spatenstich für speziellen Spielplatz u.a mit Hans Dorfner (r.) und Irmgard Scherübl vom VKKK (Mitte). Auch zwei kleine Patienten helfen mit.

Per Mail sharen

    Spatenstich: Spielplatz für krebskranke Kinder an der Uniklinik

    An der Regensburger Uni-Klinik war Spatenstich für einen Spielplatz, der bald kleinen Krebs-Patienten zur Verfügung stehen soll. Der Ex-Fußball-Nationalspieler Hans Dorfner sammelt Spenden für den speziellen Spielplatz.

    Per Mail sharen
    Von
    • Thomas Muggenthaler

    Neben der Kinder-Uniklinik entsteht ein spezieller Spielplatz für krebskranke Kinder. Das Uniklinikum Regensburg hat dem Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderten Kinder (VKKK) eine Fläche von rund 1.400 Quadratmetern überlassen. Heute war Spatenstich.

    Spielplatz mit speziellen Geräten kostet rund 200.000 Euro

    Der sogenannte Therapie-Spielplatz wird mit speziellen Geräten ausgerüstet, damit ihn auch Kinder benutzen können, die in Therapie sind. Der Spielplatz kostet rund 200.000 Euro. Rund 140.000 Euro sind bereits durch Spenden abgedeckt. Die Spendenaktion geht aber noch weiter, betont Ex-Fußball-Nationalspieler Hans Dorfner, der sich seit 25 Jahren für die Betreuung krebskranker Kinder engagiert.

    Im August fertiggestellt

    Der Spielplatz wird neben dem Elternhaus angelegt, das der "Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V." betreibt und Eltern von Kindern zur Übernachtung zur Verfügung stellt. Der Spielplatz soll im August fertig sein und im Herbst begrünt werden.

    © BR/Thomas Muggenthaler
    Bildrechte: BR/Thomas Muggenthaler

    Ex-Fußball-Nationalspieler Hans Dorfner sammelt Spenden für den speziellen Spielplatz

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!