BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Spatenstich für Neubau an Berufsschule in Schweinfurt | BR24

© dpa Picture-Alliance Sebastian Gollnow

Spatenstich für Neubau an Berufsschule in Schweinfurt

Per Mail sharen

    Spatenstich für Neubau an Berufsschule in Schweinfurt

    Der Schweinfurter Landrat Florian Töpper setzt am Donnerstag den offiziell ersten Spatenstich für den Neubau des beruflichen Schulzentrums Alfons Goppel im Schweinfurter Stadtteil Bergl. Eine riesige Investition für den Landkreis.

    Per Mail sharen

    Der Kreistag des Landkreises Schweinfurt hatte im Dezember 2016 die größte Investition in der Geschichte des Landkreises Schweinfurt einstimmig beschlossen. Die Alfons-Goppel-Berufsschule wird für rund 53,7 Millionen Euro im Schweinfurter Stadtteil Bergl neu gebaut. Eine Sanierung des gut 40 Jahre alte Schulgebäudes lohnt sich nicht. Das war das Ergebnis einer Expertenstudie. Die Schulturnhalle wird dagegen generalsaniert.

    Baustelle bis September 2022

    An der Alfons-Goppel-Berufsschule wird die schulische Ausbildung unter anderem in den Berufen Gartenbau, Landwirtschaft, Kinderpflege, Sozialpflege oder Altenpflege geleistet. Während der rund zweijährigen Bauzeit werden die Schüler im alten Gebäude weiter unterrichtet. Im September 2022 soll der Neubau fertig sein. Zum neuen Schuljahr 2022/23 soll Unterricht bereits im Neubau stattfinden. Der Altbau soll dann abgerissen werden. Aktuell besuchen rund 680 Schülerinnen und Schüler das berufliche Schulzentrum Alfons Goppel.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!