BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Spatenstich für größere Saunalandschaft in Fürth | BR24

© BR

Für die Erweiterung der Saunalandschaft im Fürthermare setzte Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) den symbolischen Spatenstich. Bis Dezember soll hier eine rund 100 Personen fassende Eventsauna entstehen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Spatenstich für größere Saunalandschaft in Fürth

Mehr Räume zum Schwitzen und mehr Häuser zum Ausruhen. Die Saunalandschaft im Fürthermare soll noch größer werden. Für die Erweiterungsbauten fiel nun der Spatenstich.

Per Mail sharen

Über 100.000 Besucher im Jahr nutzen die Saunalandschaft im Fürthermare. Mit einem erweiterten Angebot sollen noch mehr Schwitzfreudige angelockt werden. Bis Dezember soll hier eine etwa 100 Personen fassende Eventsauna entstehen. Dazu sollen dann außerdem ein Bereich im spanischen Stil und ein begrünter Gang entstehen.

Baubeginn der größeren Saunaanlage

Im Frühjahr 2021 sollen nach derzeitigen Planungen auch neue Ruhehäuser und eine Außenanlage fertig sein. Die beiden Geschäftsführer des Erlebnisbades, infra-Geschäftsführer Marcus Steuer und Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD), setzten den Spatenstich.

Ohne Sauna, keine Schwimmbäder

Die Gewinne, die die Saunalandschaft des Fürthermare erwirtschaftet, würde den Bestand anderer Bäder in Fürth sichern, teilte die Stadt Fürth heute mit. Ohne den erfolgreichen Saunabetrieb wäre der Unterhalt der Hallenbäder in Stadeln und am Scherbsgraben sowie des Sommerbades sehr viel schwieriger.