BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Sorgentelefon für Jugendliche im Landkreis Bad Kissingen | BR24

© BR
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Sorgen, Wut und Einsamkeit: Mit einem Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche möchte die Kommunale Jugendarbeit Bad Kissingen den Jugendlichen helfen. Die Einsamkeit im Lockdown verursache derzeit die größten Probleme.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sorgentelefon für Jugendliche im Landkreis Bad Kissingen

Sorgen, Wut und Einsamkeit: Mit einem Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche möchte die Kommunale Jugendarbeit Bad Kissingen den Jugendlichen helfen. Die Einsamkeit im Lockdown verursacht derzeit die größten Probleme.

Per Mail sharen
Von
  • Achim Winkelmann

Bei YOU CALL geht es zuerst darum, den Jugendlichen zuzuhören, sagt Rabea Daniel von der Kissinger Jugendarbeit am Freitag (26.02.2021) dem BR. Sie gehe davon aus, dass die Einsamkeit im Lockdown derzeit die größten Probleme verursache. Schließlich könnten die Jugendlichen ihre Freunde nicht wie gewohnt sehen und sich austauschen. "Viele vermissen ihre Freunde und wollen sich gerne wieder treffen. Sie sitzen zu Hause und sind oft schon zu müde, ihre Freunde digital zu kontaktieren", sagt Rabea Daniel. Redebedarf gebe es sicher auch durch die enge Wohnsituation in vielen Familien, gerade wenn die Eltern im Home-Office und die Kinder gleichzeitig im Homeschooling seien. "Da gibt es viele Spannungen, die natürlich von den Familien unterschiedlich gehandhabt werden", so Daniel.

Per Telefonanruf oder Whatsapp erreichbar

YOU CALL vermittelt im Notfall auch Hilfsangebote anderer Institutionen. Natürlich gehe es beim Sorgentelefon nicht nur um Corona, auch bei Essproblemen oder Liebeskummer geben die Experten Auskunft. Alle Anrufe seien anonym, vertraulich und natürlich kostenlos. Infos würden nicht weitergegeben werden.

Erreichbar ist das Angebot telefonisch oder per Whatsapp. Die Mitarbeiter können montags bis freitags von 13 bis 17 Uhr unter folgender Telefonnummer kontaktiert werden: 0151/512 88 038.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!