Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Sondierungstreffen von CSU und Grünen zeigt Differenzen auf | BR24

© dpa-Bildfunk/Matthias Balk

Ludwig Hartmann und Katharina Schulze von den Grünen geben gemeinsam mit Markus Söder (CSU) eine Pressekonferenz nach den Sondierungsgesprächen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sondierungstreffen von CSU und Grünen zeigt Differenzen auf

Nach den Sondierungsgesprächen für eine mögliche Regierungsbildung mit den Freien Wählern am Vormittag trafen sich die Verhandler der CSU mit den Grünen. Das Ergebnis fiel erwartungsgemäß sehr unverbindlich aus.

1
Per Mail sharen
Teilen

Das Treffen zwischen den Delegationen von CSU und Grünen im Münchner Maximilianeum dauerte länger als erwartet, über konkrete Resultate konnten die Leiter der Verhandlungsdelegationen danach jedoch nicht berichten.

Söder: "Wir hätten einen weiten Weg vor uns"

Ministerpräsident Markus Söder dankte den Grünen für das Gespräch, das ein " intensiver Austausch" gewesen sei. "Bei einigen Themen hätten wir noch einen sehr weiten Weg vor uns, zum Beispiel bei der inneren Sicherheit", fügte Söder hinzu.

Hartmann: "Gewaltige Schwierigkeiten"

Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Schulze bekräftigte, dass bei der Landtagswahl ein "deutlicher Veränderungswunsch der Wähler zum Ausdruck gekommen sei . Man habe mit der CSU "intensiv diskutiert". Ihr Co-Spitzenkandidat Ludwig Hartmann betonte ebenfalls, dass die Begegnung sachlich und intensiv gewesen sei. Es gehe darum, "das Beste aus beiden Welten zusammen zu bringen", dabei gebe es jedoch noch "gewaltige Schwierigkeiten". Wie Schulze verwies auch Hartmann darauf, dass nun Beratungen in den Parteigremien nötig seien, um die Sondierung zu bewerten.

Außer Katharina Schulze und Ludwig Hartmann hatten für die Grünen noch die Landeschefs Sigi Hagl und Eike Hallitzky sowie die Bundestagsabgeordneten Claudia Roth und Toni Hofreiter, Jens-Marco Scherf (Landrat Miltenberg) und Martina Wild (Fraktionsvorsitzende Augsburg). teil genommen.

Sondierung mit der SPD weiter ungewiss

Ob es auch Sondierungsgespräche zwischen CSU und SPD geben wird, ist offen. Die Sozialdemokraten wollen erst am Sonntag im Landesvorstand darüber entscheiden, ob sie dazu überhaupt bereit sind.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Die Sondierungsgespräche haben begonnen. Die Freien Wähler und die Grünen könnten mit der CSU eine Koalition bilden - doch was wünschen sich die Bürger?

Sendung

BAYERN 1 am Nachmittag

Autor
  • Rüdiger Hennl
Schlagwörter