BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Solarauto schwebt ins Deutsche Museum Nürnberg | BR24

© BR/Michael Reiner

Ein Solarauto wird mit einem Kran eingehoben.

Per Mail sharen

    Solarauto schwebt ins Deutsche Museum Nürnberg

    Die Arbeiten an der Nürnberger Zweigstelle des Deutschen Museums kommen voran. Es werden bereits die ersten großen Objekte für die Ausstellung angeliefert. Eines davon ist ein fünf Meter langes Solarauto, das mit einem Kran ins Museum schwebt.

    Per Mail sharen

    Es ist tropfenförmig konstruiert, erinnert vom Design an einen Rennwagen und überall mit Solarmodulen ausgestattet. Weil es zu groß für den Lastaufzug ist, schwebt das Solarauto an einem Schwerlast-Kran in die Ausstellung. Auch weitere große Ausstellungsobjekte werden so angeliefert, z.B. ein tonnenschweres Gerät, mit dem schädliches Kohlendioxid aus der Luft gefiltert werden kann.

    © BR/Michael Reiner

    Das Solarauto für die Anlieferung im Deutschen Museum verladen.

    Transportmöglichkeit in Schallgeschwindigkeit

    Außerdem wird ein Prototyp für das Hyperloop-Projekt durch ein großes Fenster in das neue Museum gehievt. Dabei handelt es sich um ein Verkehrssystem, das sich erst ganz am Anfang der Entwicklung befindet. Die Idee ist, dass sich Kapseln nahezu mit Schallgeschwindigkeit durch weitgehend luftleere Röhren fortbewegen. Sie sollen so groß sein, dass mit ihnen Personen oder Güter transportiert werden können.

    Blick in die Zukunft

    Das Deutsche Museum wird sich in Nürnberg derartigen Zukunftsthemen widmen. Die Besucher sollen in der Ausstellung interaktiv einen Blick in die Zukunft werfen können. Es ist geplant, dass die Nürnberger Zweigstelle des Deutschen Museums München im Frühjahr 2021 eröffnet wird. Sie hat eine Fläche von rund 5.500 Quadratmetern und ist auf dem Gelände des Augustinerhofs mitten in der Nürnberger Innenstand entstanden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!