BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Söder wieder ohne Kostüm bei "Fastnacht in Franken" 2020 | BR24

© picture alliance / dpa

Markus Söder fiel am Veitshöchheimer Fasching mit ausgefallenen Kostümen auf, wie hier 2014.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Bildergalerie

Söder wieder ohne Kostüm bei "Fastnacht in Franken" 2020

Weder Shrek noch Gandalf noch Homer Simpson: Ministerpräsident Markus Söder will im Fasching 2020 erneut auf eine aufwendige Kostümierung verzichten. Auch wenn es ihn schmerzt.

1
Per Mail sharen
Teilen

Ganz nackt habe er sich gefühlt, so im Smoking. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) war im letzten Jahr bei der "Fastnacht in Franken" erstmals nicht verkleidet, sondern gab sich ganz staatsmännisch im Smoking. "Ich habe sehr gelitten", sagte er nach der traditionellen Veranstaltung in Veitshöchheim im Landkreis Würzburg.

Ministerpräsident Söder will entspannt nach Veitshöchheim fahren

Trotzdem gab er nun bekannt: Auch im Fasching 2020 will er auf eine aufwendige Verkleidung verzichten. "Natürlich bin ich wehmütig: Das Kostümieren hat mir über zehn Jahre viel Freude bereitet. Aber alles hat seine Zeit", sagte der CSU-Chef. Ohne die Kostümierung fahre er deutlich entspannter zur "Fastnacht in Franken" und könne den Abend besser genießen.

Söder war für ausgefallene Kostüme bekannt

Söder war bei der Veranstaltung bis zu seiner Wahl zum Regierungschef immer mit besonderen Verkleidungen aufgefallen – unter anderem war er als Marilyn Monroe, als Gandalf, als Rocker der Band "Kiss", als Edmund Stoiber sowie als Comicfigur Shrek aufgetreten.

© BR/Rudi Ott

Faschingsmuffel? Von wegen. Regelmäßig ließ sich Markus Söder für "Fastnacht in Franken" etwas Neues einfallen, hier als Marylin Monroe.

© BR/Franz-Martin Engeser

2011 kostümierte sich Söder als Musiker der Band "Kiss".

© BR/Bernhard Wiemann

Zwei Jahre zuvor schlüpfte Söder in das Kostüm eines Eisbären.

© BR/Philipp Kimmelzwinger

Für Aufsehen sorgte auch Söders Kostümierung als Prinzregent Luitpold von Bayern bei "Fastnacht in Franken" 2018.

© BR/Philipp Kimmelzwinger

Mit dabei ist auch immer seine Ehefrau Karin Baumüller-Söder, 2017 verkleideten sie sich als Marge und Homer Simpson.

Im Februar 2019 war Söder erstmals mit dem für Ministerpräsidenten üblichen Smoking mit bunter Fliege angereist. Danach hatte er noch angedacht, sich 2020 wieder zu verkleiden.

"Fastnacht in Franken" am 14. Februar im BR Fernsehen

Am 14. Februar findet in diesem Jahr in der fränkischen Karnevalshochburg Veitshöchheim die Live-Prunksitzung des Fastnacht-Verbandes Franken statt. Seit 1988 ist die 10.000-Einwohner-Stadt vor den Toren Würzburgs Gastgeberin der "Fastnacht in Franken". Für die Franken ist Fasching die "fünfte Jahreszeit".