Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

So wird das Wetter zum Wiesn-Auftakt | BR24

© Bayerischer Rundfunk 2018

Fahrgeschäft auf dem Oktoberfest (Archivbild)

1
Per Mail sharen
Teilen

    So wird das Wetter zum Wiesn-Auftakt

    Sonnenschein pur verspricht BR-Wetterexperte Michael Sachweh zum Oktoberfest-Auftakt in München an diesem Wochenende. Lediglich am Morgen und am Abend könnte ein dünner Pullover nicht schaden.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Es könnte ein Traumstart für die Wiesn werden: BR-Wetterexperte Michael Sachweh ist zuversichtlich, dass beim Oktoberfest-Auftakt am Wochenende in München die Sonne scheint.

    "Ein stabiles Hochdruckgebiet und trocken-warme Luft schenken uns einen Start ins erste Wiesn-Wochenende, wie er schöner nicht sein könnte." Michael Sachweh

    Sachwehs Prognose: Fast sommerlich anmutende Temperaturen - 20 bis 24 Grad am Mittag und Nachmittag.

    Sachweh: Müssen uns auf zwei Jahreszeiten einrichten

    Aber es ist eben Herbst. Und deshalb, so Sachweh:

    "Wie es typisch ist für Hochdruckwetterlagen an der Schwelle zum Herbst müssen wir uns kleidungstechnisch auf zwei Jahreszeiten an einem Tag einrichten. Vom Morgen bis in den Vormittag hinein sowie in den Abendstunden brauchen wir eine Jacke oder einen dünnen Pullover. Denn da ist es mit rund 8 bis 16 Grad eher kühl. Von rund 11 bis 17 Uhr dagegen ist es angenehm warm." Michael Sachweh, BR-Wetterexperte

    Auch ab Montag wahrscheinlich bestes Wiesn-Wetter

    Auch in der neuen Woche wird sich am schönen Wetter wahrscheinlich nichts ändern, wie Thomas Anzenhofer von der Bayern-3-Wetterredaktion berichtet. Der Dienstag wird demnach mit 25 Grad sogar noch etwas wärmer.

    Stabiles Hochdruckwetter tritt übrigens in der Zeit Ende September bis Anfang Oktober mit besonders großer Häufigkeit auf. Das zeigt die langjährige Wetterstatistik. "Wir kennen diese zuverlässigen Schönwetterlagen unter der volkstümlichen Bezeichnung Altweibersommer", sagt BR-Meteorologe Sachweh.