BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Siegertafel für "Bahnhof des Jahres 2020" in Altötting enthüllt | BR24

© BR / Nadine Cibu

Die Siegertafel für den "Bahnhof des Jahres" in Altötting.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Siegertafel für "Bahnhof des Jahres 2020" in Altötting enthüllt

Bei einem Festakt haben Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) und Altöttings Bürgermeister Stephan Antwerpen (CSU) die Siegertafel für den "Bahnhof des Jahres" enthüllt. Heuer geht der Titel an den oberbayerischen Wallfahrtsort.

Per Mail sharen
Von
  • Nadine Cibu

Oberstdorf, Landsberg am Lech, Aschaffenburg, Murnau und Bayerisch Eisenstein: Jeder dieser Orte in Bayern hatte schon einmal den "Bahnhof des Jahres". In diesem Jahr geht der Titel an den Wallfahrtsort Altötting in Oberbayern.

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) und Altöttings Bürgermeister Stephan Antwerpen (CSU) haben nun die goldene Siegertafel eingeweiht.

Schreyer: Komfort für Radfahrer und Barrierefreiheit

Die bayerische Verkehrsministerin lobte besonders den Komfort für Radfahrer sowie die Barrierefreiheit rund um den Bahnhof. Barrierefreiheit sei die Zukunft, so die Ministerin. Ihr gefalle jedoch auch, dass der Bahnhof trotz umfangreicher Sanierung seinen historischen Kern habe bewahren können.

An der Veranstaltung nahmen unter anderem auch der Landrat von Altötting, Erwin Schneider (CSU), Altbürgermeister Herbert Hofauer (FW) sowie Dirk Flege, Geschäftsführer des gemeinnützigen Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene, teil.

Zehnköpfige Jury entscheidet über "Bahnhof des Jahres"

Das Bündnis hatte den Titel heuer an den oberbayerischen Wallfahrtsort vergeben. Vor allem der gute Service, das breite Angebot für Radfahrer sowie die Barrierefreiheit waren dafür ausschlaggebend.

Mit dem Titel "Bahnhof des Jahres" zeichnet das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene die besten Bahnhöfe Deutschlands aus Kundensicht aus. Die zehnköpfige Jury achtet auf objektive Qualitätskriterien wie Kundeninformation, Sauberkeit, Anbindung an andere Verkehrsträger und Einbindung in die Region.

© BR / Nicole Remann

Bahnhof in Altötting.

© BR / Nicole Remann

Bahnhof Altötting.

© BR / Nicole Remann

Bahnhof Altötting.

© BR / Nicole Remann

Bahnhof Altötting.

© BR / Nicole Remann

Bahnhof Altötting.

Bereits sechster bayerischer "Bahnhof des Jahres"

In die Entscheidung fließt zudem ein subjektiver Wohlfühlfaktor mit ein. In der Jury sind die drei großen deutschen Kundenverbände Pro Bahn, der Verkehrsclub Deutschland und der Deutsche Bahnkunden-Verband vertreten. Mit dieser Auszeichnung gibt es insgesamt sechs „Bahnhöfe des Jahres“ im Freistaat - und somit die meisten in ganz Deutschland.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!