BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Siegerschulen ausgezeichnet | BR24

© BR-Studio Franken/Mina Novalic

Die Siegerklassen des "#Migrabayerisch"-Wettbewerbs

Per Mail sharen
Teilen

    Siegerschulen ausgezeichnet

    Als Sieger beim Mundart-Wettbewerb "#Migrabayerisch" stehen elf Schulklassen aller Jahrgangsstufen aus ganz Bayern fest. Staatsminister Markus Söder (CSU) hat sie heute im Heimatministerium in Nürnberg ausgezeichnet. Von Julia Demel

    Per Mail sharen
    Teilen

    Bei dem Wettbewerb ging es darum, dass sich Schüler mit und ohne Migrationshintergrund mit ihrer Kultur und ihrer Heimat vertraut machen. Dabei sollte vor allem der Dialekt als regionale Besonderheit wahrgenommen werden.

    Preise für die Sieger

    Die siegreichen Klassen haben das Thema ganz unterschiedlich umgesetzt. So reichen die prämierten Beiträge von einem Schullied "Mia von der Nadischui", über einen "Migrabayern Rap" bis zum Video "Wir finden bayerisch gut". Die Siegerklassen können sich über Preise wie ein Outdoortraining, einen Kochkurs oder einen Besuch beim Bayerischen Rundfunk freuen.

    "Mundart und Dialekt sind ein Stück Heimat. Über eine gemeinsame Heimatsprache finden Menschen noch schneller zusammen." Markus Söder (CSU), Bayerns Heimatminister

    Der Wettbewerb ist Teil des Projektes "#MundART WERTvoll" des Wertebündnis Bayern und wird von der bayerischen Sparkassen gefördert.