Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

SGL liefert kostenlos Nahwärme für Wohngebiet in Meitingen | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© picture alliance / dpa

SGL-Carbon in Meitingen versorgt ein Wohngebiet mit Abwärme

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

SGL liefert kostenlos Nahwärme für Wohngebiet in Meitingen

Der Carbon-Hersteller SGL versorgt ein Wohngebiet in Meitingen ab heute kostenlos mit Abwärme. Für 20 Jahre hat das Unternehmen die Lieferung an die Marktgemeinde garantiert – eine klimaschonende Alternative zum Heizen mit Öl oder Gas.

Per Mail sharen

An einem Mehrfamilienhaus mit 20 Wohnungen startet heute in Meitingen die Versorgung mit Abwärme von SGL-Carbon über ein sogenanntes Nahwärmenetz. 30 Grad warmes Wasser leitet das Industrieunternehmen ins örtliche Netz für ein Wohngebiet. Das Wasserwerk Meitingen hat die Leitungen dafür verlegt.

Wärmepumpen erhöhen Temperatur

Zum Nahwärmenetz gehören ein Wärmespeicher und Wärmepumpen, mit denen das Wasser auf höhere Temperaturen gebracht wird, etwa zum Duschen. Insgesamt zehn Mehrfamilien- und 14 Einfamilienhäuser sollen in Meitingen mit der Wärme aus dem Industrieunternehmen versorgt werden.

Heizen ohne Kosten für zusätzliches Öl oder Gas

Die Bewohner zahlen nur für den Betrieb der Anlagen ohne zusätzliche Kosten für Öl oder Gas. SGL-Carbon spricht von einer Heizleistung, die etwa 150.000 Litern Heizöl entspricht. Das Unternehmen profitiert, weil die Wärme aus dem Betrieb in Meitingen nicht mehr aufwändig über Kühltürme oder kaltes Brunnenwasser abgeführt werden muss.