BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Sylvia Bentele
Bildrechte: BR/Sylvia Bentele

Symbolbild Festnahme

Per Mail sharen

    Sexueller Übergriff auf junge Frau: Ex-Freund festgenommen

    In Bad Abbach im Landkreis Kelheim ist es zu einem sexuellen Übergriff gekommen: Der Ex-Freund einer jungen Frau wurde bei einem Besuch gewalttätig und versuchte, sie zu vergewaltigen. Er sitzt mittlerweile im Gefängnis.

    Per Mail sharen
    Von
    • Astrid Dachs
    • BR24 Redaktion

    Ein 24-Jähriger aus dem Raum Regensburg ist gestern in seiner Wohnung von der Polizei festgenommen worden: Er soll seine 19-jährige Ex-Freundin verletzt und vergewaltigt haben. Das meldet das Polizeipräsidium Niederbayern.

    Mann wollte persönliche Sachen abholen

    Der sexuelle Übergriff soll am Dienstagnachmittag passiert sein. Der Mann wollte laut Polizei wohl noch persönliche Sachen aus der Wohnung seiner Ex-Freundin abholen. Es kam zum Streit, der Mann soll die Frau mehrfach getreten und geschlagen haben. Außerdem habe er sie zu sexuellen Handlungen gezwungen, so die Polizei.

    Junge Frau flüchtete vor dem Übergriff durch ein Fenster

    Die 19-Jährige floh über ein Fenster und musste mit leichten Verletzungen in einer Klinik behandelt werden. Der 24-Jährige flüchtete zunächst. Die Staatsanwaltschaft Regensburg beantragte Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der Vergewaltigung und Körperverletzung. Gestern Nachmittag wurde der Mann in seiner Wohnung von einer Zivilstreife festgenommen. Er befindet sich seit heute im Gefängnis.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!