Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Sexuelle Übergriffe: Hofer Polizei sucht Badeschlappen-Mann | BR24

© Verena Hampl/BR

Polizei (Symbolfoto)

Per Mail sharen

    Sexuelle Übergriffe: Hofer Polizei sucht Badeschlappen-Mann

    Nach zwei sexuellen Übergriffen auf Frauen in Hof fahndet die Kripo nach einem etwa 30 Jahre alten Mann. Laut Täterbeschreibung war der etwa 1,85 Meter große Mann bei den Taten in Badeschlappen unterwegs.

    Per Mail sharen

    Die Hofer Polizei fahndet derzeit nach einem etwa 30 Jahre alten Mann. Er soll für zwei sexuelle Übergriffe auf Frauen verantwortlich sein. Ein auffallendes Merkmal in der Täterbeschreibung sind die Badeschlappen, mit denen der etwa 1,85 Meter große Mann bei den Taten unterwegs gewesen sein soll.

    Begrapscht und ins Gesicht geschlagen

    Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberfranken hat der Täter am Sonntag (25.11.18) gegen 17.00 Uhr in Hof zwei Frauen attackiert. Zunächst habe er eine 40-jährige Frau von hinten angegriffen, als sie sich gerade im Hof eines Wohnhauses in der Lindenstraße aufhielt. Der Mann habe sie an intimen Stellen angefasst und versucht, sie auszuziehen. Als sich die Frau heftig wehrte, habe sie der Täter ins Gesicht geschlagen und sei davongerannt.

    Kurz darauf wurde in unmittelbarer Nähe eine 46-jährige Frau von einem Unbekannten mit eindeutig sexueller Absicht angesprochen und ins Gesicht geschlagen. Offenbar handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter, der als schlank beschrieben wird und neben den Badeschlappen eine dunkle, olivgrüne Jacke getragen haben soll. Hinweise nimmt die Kripo Hof unter folgender Rufnummer entgegen: 09281/ 704-0.