BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Seniorin bei Wohnhausbrand in Karlstein verstorben | BR24

© BR

Beim Brand eines Bungalows im unterfränkischen Karlstein ist eine 86 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. 40 Einsatzkräfte waren vor Ort, um den Brand zu löschen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seniorin bei Wohnhausbrand in Karlstein verstorben

Beim Brand eines Bungalows im unterfränkischen Karlstein ist eine 86 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. 40 Einsatzkräfte waren vor Ort, um den Brand zu löschen.

Per Mail sharen

Die Feuerwehr war schnell vor Ort, doch für eine 86-Jährige kam die Hilfe bereits zu spät. Bei einem Brand in Karlstein im Landkreis Aschaffenburg ist die Seniorin ums Leben gekommen.

Feuerwehr schnell am Einsatzort

Am frühen Dienstagmorgen hatten Nachbarn das Feuer in der Münchner Straße gemeldet. Die nur wenige Minuten nach der Alarmierung eintreffende Feuerwehr begann sofort mit der Menschenrettung und der Brandbekämpfung im Wohnanwesen. Zuvor mussten sich jedoch die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt verschaffen. Kurze Zeit später konnte die Seniorin leblos gefunden und ins Freie gebracht werden.

Aufwendige Löscharbeiten in Karlstein

Durch einen anwesenden Notarzt konnte nur noch der Tod der Rentnerin festgestellt werden. Die Arbeiten der Feuerwehr waren laut Polizei sehr aufwendig, weil sie zum größten Teil unter schwerem Atemschutz stattfinden mussten. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Vormittagsstunden hin, da die Deckenverkleidung für die Löscharbeiten händisch geöffnet werden musste. Im Einsatz waren rund 40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Karlstein und Kahl. Über die Schadensumme gibt es noch keine Angaben. Die Brandursache ist noch unklar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!