Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Senior tickt aus: Angriff mit Motorsense auf 18-Jährigen | BR24

© stock.adobe.com/pattilabelle

Symbolbild Polizei

1
Per Mail sharen
Teilen

    Senior tickt aus: Angriff mit Motorsense auf 18-Jährigen

    Am Montagabend ist ein Rentner im Landkreis Donau-Ries in einem Streit mit seiner Mieterin derart in Rage geraten, dass er mit einer Motorsense auf deren 18-jährigen Sohn losgegangen ist. Der junge Mann wurde massiv an den Beinen verletzt.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Nach einem Streit ist ein 75-Jähriger am Montagabend in Asbach-Bäumenheim (Lkr. Donau-Ries) auf seine 39-jährige Mieterin losgegangen. Als der Sohn der Mieterin dazwischen gehen wollte, schlug der Senior dem 18-Jährigen zunächst mit der Faust ins Gesicht.

    Angriff mit Motorsense auf den Sohn der Mieterin

    Anschließend soll sich der Vermieter laut Polizei eine Motorsense gegriffen haben und damit auf den Jugendlichen losgegangen sein. Die Sense war mit einem rotierenden Fadenkopf ausgestattet, der den 18-Jährigen massiv an beiden Oberschenkeln sowie am Unterarm verletzte. Der junge Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Vermieter.