BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Seltene Auszeichnung: Aigner verleiht Verfassungsmedaille | BR24

© BR/Stephan Mayer

Die Verfassungsmedaille ehrt Menschen, die sich für die Verfassung engagieren. Landtagspräsidentin Ilse Aigner übergab die Auszeichnung u.a. an Dinah Radtke vom Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter in Erlangen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seltene Auszeichnung: Aigner verleiht Verfassungsmedaille

Landtagspräsidentin Ilse Aigner zeichnet heute 43 Menschen mit der Verfassungsmedaille aus, die sich "aktiv für die Werte der Bayerischen Verfassung engagiert" haben. Darunter sind auch zahlreiche Prominente wie Iris Berben und Luise Kinseher.

Per Mail sharen

Mit der Verfassungsmedaille in Gold wird etwa die Schauspielerin Iris Berben geehrt. Nicht zuletzt wegen ihres Engagements gegen Rassismus und Antisemitismus, wurden ihr bereits das Bundesverdienstkreuz und der Bayerischen Verdienstorden verliehen.

Verfassungsmedaille in Gold auch für Ex-Minister Brunner

Die Medaille in Gold erhalten zudem die ehemalige Regionalbischöfin für München und Oberbayern, Susanne Breit-Keßler und Ex-Landwirtschaftsminister Helmut Brunner sowie Aichachs Alt-Landrat Christian Knauer.

"Mama Bavaria" und SPD-Politiker werden geehrt

Unter den künftigen Trägern der Medaille in Silber sind auch Persönlichkeiten, die der Staatsregierung schon mehrfach die Leviten gelesen haben. Etwa die frühere "Mama Bavaria", Kabarettistin Luise Kinseher, aber auch Schwandorfs früherer Landrat Hans Schuierer, der Ende der 1980er an vorderster Front gegen die Wiederaufarbeitungsanlage von Wackersdorf gekämpft hatte und sich mehrfach Weisungen der Staatsregierung widersetzt hatte.

Im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk sagte Schuierer, er fahre "mit gemischten Gefühlen" zur Verleihung. Denn, um die WAA durchzudrücken, hatte ihn die damalige Staatsregierung um Franz-Josef Strauß mit allen Mitteln bekämpft.

Auch der SPD-Politiker und scheidende Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold, wird von Landtagspräsidentin Ilse Aigner geehrt. Wie auch Krimi-Autorin Rita Falk und Wiesnwirt Toni Roiderer.

Verfassungsmedaille ist besonders seltene Auszeichnung

Die Medaille in Gold, wie in Silber, trägt auf der Vorderseite das Große Bayerische Staatswappen, auf der Rückseite die Inschrift "Bayerische Verfassung" mit den Jahreszahlen 1818, 1919, 1946. Sie gehört zu den seltensten Auszeichnungen, die im Freistaat verliehen werden.

Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!