BR24 Logo
BR24 Logo
Kommunalwahlen

Selber Fotografen erhalten Preis für Fotobuch | BR24

© BR/Anne Axmann

Ein Fotografenpaar aus Selb hat einen Preis für das schönste Fotobuch gewonnen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Selber Fotografen erhalten Preis für Fotobuch

Mit einem Fotobuch über Mallorca hat ein Fotografenpaar aus Selb den Deutschen Fotobuchpreis gewonnen. Vorausgegangen war ein Restaurantbesuch, der Eindruck bei den Fotografen hinterließ.

Per Mail sharen
Teilen

"Coffee Table Books" sind hochwertige Bildbände, die in Kaffees zum Blättern einladen. Genauso ein Fotobuch hat ein Fotografenpaar aus Selb gestaltet und damit den Deutschen Fotobuchpreis in Gold gewonnen.

Das Buch ist ein Handschmeichler

Es ist dickes und schweres Buch, der Einband in Leinen gefasst. Schon auf den ersten Blick ist klar, dieses Buch ist etwas Besonderes: ein Handschmeichler, da will man reinblättern. Das Buch soll die Leser zum Entspannen und Abschalten einladen. Man begibt sich auf eine kleine Reise in das Leben der Mallorquiner.

Alles begann in einem kleinen Restaurant

"Mallorca – Mare i Muntanya" zeigt Mallorca abseits vom Ballermann-Wahnsinn. Die beiden Selber Fotografen Antonia und Alexander Feig haben ein ganz faszinierendes Fleckchen Erde und besondere Menschen entdeckt: Alles begann in einem kleinen Restaurant, dass die beiden Fotografen schwer beeindruckt hat.

Landwirtschaft der Mallorquiner hat es den Fotografen angetan

In diesem Restaurant wurden von der Köchin nur Lebensmittel angeboten, die direkt aus der Region kommen. Zu jedem Gericht und zu jedem Produkt gab es eine Geschichte zu erfahren, so erzählt es Alexander Feig. Getränke internationaler Konzerne suchte man dort vergebens. Die regionale, nachhaltige und behutsame Landwirtschaft der Mallorquiner hatte es den beiden Fotografen angetan.

Landschaften, Persönlichkeiten und Gerichte

Neben wunderschönen Landschaftsaufnahmen und einzelnen Persönlichkeiten lernt man in dem Buch auch traditionelle Gerichte kennen – mit Rezepten zum Nachkochen. Zudem gibt es einen Einblick in die mallorquinische Kultur und das Brauchtum im Hinterland der Insel. Es ist tatsächlich ein kleiner Ausflug in eine andere Welt und das mit tollen Bildern und Poesie zum Nachdenken. Das hat auch die Jury des Deutschen Fotobuchpreises beeindruckt.

"Ein papiergewordener Traum kollagiert aus Gedanken, Aphorismen, eingestreuten Hintergründen.“ Aus der Begründung der Jury des Deutschen Fotobuchpreises

Das Buch ist eine Liebeserklärung an Mallorca. Kurz gesagt: Bilder, Gedanken und Rezepte: zum drin Blättern und zum von Sonne, Meer und dem südlichen Flair träumen. 98 Kilometer sind es vom westlichsten Punkt bis zum östlichsten Punkt der Insel, 98 Euro kostet es: das "Coffee Table Book" das Jahres 2019/2020.