In Selb ist am Dienstagmorgen ein Auto in Flammen aufgegangen. Eine 54 Jahre alte Zeitungszustellerin hatte sich den Wagen ausgeliehen.

Bildrechte: Polizei
  • Artikel mit Audio-Inhalten
>

Selb: Ausgeliehenes Auto fängt Feuer und brennt komplett aus

Selb: Ausgeliehenes Auto fängt Feuer und brennt komplett aus

In Selb ist am Dienstagmorgen ein Auto in Flammen aufgegangen. Eine 54 Jahre alte Zeitungszustellerin hatte sich den Pkw von einem Nachbarn ausgeliehen. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Ein Auto, das sich eine Zeitungsausträgerin kurzfristig vom Nachbarn ausgeliehen hatte, ist in Selb in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Die Polizei ermittelt.

Auto in Vollbrand: Feuerwehr löscht Feuer

Wie die Ermittler mitteilten, fing der Wagen Feuer, als die 54 Jahre alte Frau am frühen Dienstagmorgen die Zeitungspakete einladen wollte. Ein Passant setzte einen Notruf ab. Die Feuerwehr konnte den Vollbrand löschen.

Wirtschaftlicher Totalschaden am Auto

Die Flammen beschädigten vermutlich auch die Asphaltdecke der Straße, das prüft die Straßenbaubehörde aktuell. Vermutlich fing das Auto aufgrund eines technischen Defekts Feuer. An dem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2.500 Euro.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!