| BR24

 
 

Bild

Aufgrund der hohen Schneebruchgefahr bleiben die Sessel der Seilbahnen am Ochsenkopf heute in den Depots.
© BR Fernsehen

Autoren

Markus Klingele
© BR Fernsehen

Aufgrund der hohen Schneebruchgefahr bleiben die Sessel der Seilbahnen am Ochsenkopf heute in den Depots.

Aufgrund des starken Windes bleiben die beiden Seilbahnen am Ochsenkopf heute geschlossen. Den Betreibern ist die Gefahr durch umstürzende Bäume zu groß. Nur die Anfängerlifte an den Talstationen laufen. Weiter raten die Verantwortlichen davon ab, sich in den höheren Lagen des Waldes aufzuhalten. Auch hier ist mit starkem Schneebruch zu rechnen.

Für Langläufer werden untere Loipen präpariert

Für Langläufer stehen die Loipen in tieferen Lagen zur Verfügung. Diese werden, soweit möglich, maschinell präpariert. Die Winterwanderwege sollen ebenfalls nur in den unteren Langen präpariert werden.

Mehrere Bäume am Ochsenkopf drohten, auf die Seilbahnen zu fallen und mussten gefällt werden.

Mehrere Bäume am Ochsenkopf drohten, auf die Seilbahnen zu fallen und mussten gefällt werden.