BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Sechs Festnahmen nach Drogen-Razzia am Untermain | BR24

© dpa-Bildfunk/Rene Ruprecht

Symbolbild: Polizeieinsatz

Per Mail sharen

    Sechs Festnahmen nach Drogen-Razzia am Untermain

    Der Kriminalpolizei Aschaffenburg ist ein Schlag gegen die Drogen-Szene gelungen: Im Auto eines Kuriers befanden sich rund drei Kilogramm Marihuana. Im Anschluss wurden bei Razzien weitere Betäubungsmittel gefunden. Sechs Männer wurden festgenommen.

    Per Mail sharen

    Drogenfahndern der Kriminalpolizei Aschaffenburg ist am Wochenende ein Schlag gegen die Rauschgift-Szene gelungen. Nachdem das Auto eines Kuriers gestoppt und rund drei Kilogramm Marihuana sichergestellt wurden, durchsuchten die Ermittler Wohnungen im benachbarten Hessen und stießen dort auf weitere Betäubungsmittel. Im Zusammenhang mit den Durchsuchungen sind sechs Männer – vier davon aus dem Raum Aschaffenburg – festgenommen worden. Sie sind mittlerweile in Untersuchungshaft.

    Rauschgiftfund bei Autokontrolle

    Laut Polizeipräsidium Unterfranken wurde ein 27-Jähriger am Samstag festgenommen. In seinem Auto befanden sich rund drei Kilogramm Marihuana, 100 Gramm Kokain sowie mutmaßliches Drogengeld. Im Anschluss durchsuchten die Ermittler mehrere Objekte. Hier stießen sie auf Betäubungsmittel, Waffen und Drogengeld. Drei weitere Verdächtige im Alter von 23, 24 und 25 Jahren wurden daraufhin vorläufig festgenommen.

    Weitere Festnahmen im Raum Darmstadt

    Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen Hintermann im benachbarten Hessen. Die Kriminalpolizei Darmstadt beschlagnahmte fünf Kilogramm Marihuana, ein Kilogramm Amphetamin sowie Waffen und Drogengeld und nahm zwei Tatverdächtige fest.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!