BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Sebastiani-Tag: 50. Dankgottesdienst der Wald- und Forstleute | BR24

© BR

Wald- und Forstleute aus ganz Unterfranken haben heute in der Wallfahrtskirche am Kreuzberg den traditionellen Gottesdienst ihres Schutzheiligen Sebastian gefeiert - zum 50. Mal. Auch Kollegen aus Thüringen und Hessen nahmen daran teil.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sebastiani-Tag: 50. Dankgottesdienst der Wald- und Forstleute

Wald- und Forstleute aus ganz Unterfranken haben heute in der Wallfahrtskirche am Kreuzberg den traditionellen Gottesdienst ihres Schutzheiligen Sebastian gefeiert - zum 50. Mal. Auch Kollegen aus Thüringen und Hessen nahmen daran teil.

Per Mail sharen
Teilen

Zum heutigen Namenstag ihres Schutzheiligen, des Heiligen Sebastian, haben Wald- und Forstleute aus ganz Unterfranken in der Wallfahrtskirche am Kreuzberg ihren Dankgottesdienst gefeiert. Dieser fand zum 50. Mal statt. Es kamen auch Kollegen aus den angrenzenden Bundesländern Hessen und Thüringen. Die Auszubildenden der Bayerischen Staatsforsten von den Forstbetrieben Bad Brückenau, Heigenbrücken und Bad Königshofen übernahmen den Altardienst. Ein Bläserquintett der ehemaligen Musiker des Heeresmusikkorps 12 Veitshöchheim umrahmte den Gottesdienst musikalisch.

Tag klingt mit gemütlichen Beisammensein aus

Im Anschluss an den Gottesdienst fand im Antoniusbau des Klosters ein gemütliches Beisammensein statt. Die Landräte aus den Landkreisen Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen und Main-Spessart sowie viele Bürgermeister wurden erwartet. Der Tag klingt mit einem gemütlichen Beisammensein im Antoniusbau des Klosters aus.