BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Schwerer Unfall nach Fahrt ohne Führerschein im fremden Auto | BR24

© BR

Ein 26-Jähriger ist wohl zu schnell gefahren und hat sich mit seinem Auto überschlagen. Er und sein Beifahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Fahrer hatte keinen Führerschein und das Auto gehörte ihm nicht.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schwerer Unfall nach Fahrt ohne Führerschein im fremden Auto

Ein 26-Jähriger ist in Ansbach wohl zu schnell gefahren und hat sich mit seinem Auto überschlagen. Er und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Später stellte sich heraus: Der Fahrer hatte keinen Führerschein und das Auto gehörte ihm nicht.

Per Mail sharen

Ein 26-Jähriger ist am Samstagnachmittag (24.10.20) auf dem Gebiet der Stadt Ansbach von der Straße abgekommen und hat sich mit seinem Auto überschlagen. Er und sein 21-jähriger Begleiter wurden bei dem Unfall schwer verletzt, der Beifahrer musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, teilt die Polizei Ansbach mit.

Fahrzeug überschlägt sich – zwei Schwerverletzte

Weil er wohl zu schnell gefahren war, kam der 26-Jährige in einer Rechtskurve zwischen den Ansbacher Stadtteilen Hennenbach und Egglofswinden von der Fahrbahn ab, so die Polizei weiter. Daraufhin habe sich das Fahrzeug überschlagen. Sowohl der Unfallverursacher als auch sein Beifahrer verletzten sich dabei schwer.

Der 26-Jährige wurde ins Ansbacher Klinikum gebracht. Der 21-Jährige musste per Rettungshubschrauber ins Nürnberger Südklinikum geflogen werden. Lebensgefahr bestand laut Polizei bei keinem der beiden.

Kein Führerschein, keine Fahrerlaubnis

Die Polizei ermittelte zudem, dass der 26-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Außerdem gehöre das Auto einer Familienangehörigen, der Unfallverursacher hat dieses unerlaubt gefahren. Die Polizei Ansbach teilt mit, dass noch weitere Ermittlungen laufen.

Des Weiteren ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme bei dem 26-Jährigen an, ein Sachverständiger soll den genauen Unfallhergang klären. Bei dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden von etwa 15.000 Euro.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!