BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Eine E-Scooter-Fahrerin, die in Nürnberg von einem Laster beim Abbiegen erfasst wurde, ist im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben.

Bildrechte: News5
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

E-Scooter-Fahrerin in Nürnberg nach Unfall mit Lkw gestorben

In Nürnberg ist eine E-Scooter-Fahrerin von einem Lkw überrollt worden und an den Folgen des Unfalls im Krankenhaus gestorben. Der Lkw-Fahrer hatte die Frau beim Abbiegen erfasst.

Von
Birgitt RosshirtBirgitt Rosshirt
Per Mail sharen

Eine 35-jährige E-Scooter-Fahrerin ist nach einem Unfall mit einem Lkw im Nürnberger Stadtteil Sandreuth im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen gestorben Das hat die Polizei mitgeteilt. Die Frau war am Donnerstagmorgen mit ihrem E-Roller von einem abbiegenden Lkw überrollt worden.

Lkw überrollt E-Roller-Fahrerin beim Abbiegen

Der Lkw mit Kippmulde war gegen 08:50 Uhr von der Nopitschstraße nach rechts in die Industriestraße abgebogen und erfasste dabei die Frau. Sie kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. Dort ist sie in den Mittagsstunden ihren schweren Verletzungen erlegen.

Ermittlungen zum Unfall laufen

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete an, in die Unfallermittlungen einen Sachverständigen einzubinden. Der E-Scooter der 35-jährigen Frau wurde sichergestellt.

Die Arbeiten an der Unfallstelle dauerten bis kurz nach 11.00 Uhr an. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Industriestraße für den Verkehr gesperrt.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Frankenschau aktuell

Schlagwörter