BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Schwerer Autounfall im Landkreis Roth | BR24

© News 5

Zwei Auto stießen bei Abenberg frontal zusammen

Per Mail sharen
Teilen

    Schwerer Autounfall im Landkreis Roth

    Drei Autos waren in einen Unfall bei Abenberg verwickelt, weil ein 29-jähriger auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. Zwei Menschen wurden verletzt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Warum der 29-Jährige auf einer Landstraße bei Abenberg auf der Gegenfahrbahn fuhr, ist laut Polizei noch unklar.

    Zwei Unfälle hintereinander

    Eine entgegenkommende 58-jährige Frau konnte gerade noch ausweichen und landete im Straßengraben. Das nächste Auto aber nicht. Beide Wägen krachten frontal ineinander.

    Zwei Verletzte, eine Ersthelferin

    Der 32-Jährige Fahrer des zweiten Wagens musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Daraufhin wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Später konnte die Polizei aber Entwarnung geben: der Mann ist außer Lebensgefahr. Der 29-Jährige, der den Unfall verursacht hatte, musste ebenfalls verletzt ins Krankenhaus. Die Frau, die dem Auto auf ihrer Spur noch ausweichen konnte, half an der Unfallstelle als Ersthelferin.