Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schwere Pilzvergiftung: Drei Frauen im Krankenhaus | BR24

© BR/Konstantin König

Nach einer verhängnisvollen Verwechslung liegen drei Frauen aus Hauzenberg (Lkr. Passau) jetzt im Krankenhaus. Die Frauen hatten den essbaren Pilz Parasol mit dem giftigen Pantherpilz verwechselt.

5
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schwere Pilzvergiftung: Drei Frauen im Krankenhaus

Nach einer verhängnisvollen Verwechslung liegen drei Frauen aus Hauzenberg (Lkr. Passau) jetzt im Krankenhaus. Die Frauen hatten den essbaren Pilz Parasol mit dem giftigen Pantherpilz verwechselt.

5
Per Mail sharen
Teilen

Drei Frauen aus Hauzenberg (Lkr. Passau) liegen mit schweren Vergiftungserscheinungen im Krankenhaus. Sie hatten am Donnerstag auf ihrem eigenen Wiesengrundstück Pilze gesammelt und anschließend gegessen.

Parasol mit Pantherpilz verwechselt

Wie die Polizei auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks mitteilt, haben die Frauen dabei aber den essbaren Parasol mit dem giftigen Pantherpilz verwechselt - sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

© pa/dpa/Klaus Nowottnick

Der essbaren Parasol

Verwechslungen dieser beiden Pilzarten eher selten

Thomas Oberhofer, Pilzberater aus Furth (Lkr. Landshut), erklärt auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks, dass eine Verwechslung der Pilzarten Parasol und Pantherpilz eher selten ist. In seiner Tätigkeit als Pilzberater hat Oberhofer nach eigenen Angaben aber schon alle möglichen Verwechslungen aufklären müssen. Die Kenntnisse über giftige und essbare Pilze werden in der Bevölkerung immer geringer.

Pantherpilz extrem giftig

Das Gift des Pantherpilzes gilt als sehr stark. Der Verzehr kann Schwindel, Koordinationsstörungen, Schock, Erbrechen, Durchfall oder sogar Atemlähmungen auslösen. Menschen mit geschwächtem Immunsystem können durch den Verzehr des Pantherpilzes auch sterben. Die ersten Vergiftungserscheinungen treten teilweise schon nach 30 Minuten auf.