BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Schweinfurt: wieder Unterricht am Olympia-Morata-Gymnasium | BR24

© Norbert Steiche/BR-Mainfranken

Olympia-Morata-Gymnasium in Schweinfurt

Per Mail sharen

    Schweinfurt: wieder Unterricht am Olympia-Morata-Gymnasium

    Nach dem Coronafall am Schweinfurter Olympia-Morata-Gymnasium sind die ersten Testergebnisse da: Bei 61 von 317 Personen ist das Ergebnis negativ. Weitere Tests laufen. Der Schulbetrieb geht morgen weiter.

    Per Mail sharen
    • Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen zur Lage in Unterfranken finden Sie hier.

    Am Schweinfurter Olympia-Morata-Gymnasium wurde eine Lehrkraft positiv auf das Coronavirus getestet. Daraufhin wurden 317 Corona-Tests für Lehrer, Schüler und Schulmitarbeiter angeordnet. Getestet werden alle, die in der vergangenen Woche Präsenz-Unterricht hatten, sowie alle Personen, die anderweitig in der Schule gewesen sind. Wie das Schweinfurter Landratsamt mitteilt, liegen die ersten Testergebnisse vor. So wurden am Montag 61 Personen getestet. Bei allen ist das Ergebnis negativ. Unter den Getesteten waren auch viele Lehrer. Die Testergebnisse von Dienstag liegen noch nicht vor. Laut dem Schweinfurter Landratsamt hat die Schulleitung entscheiden, dass ab Donnerstag der Unterricht wieder wie gewohnt nach Stundenplan stattfinden kann.

    Schüler, die nicht in der Schule waren, können zurück zum Unterricht

    Ab Donnerstag werden dann die Schülerinnen und Schüler vor Ort unterrichtet, die nicht getestet werden müssen, da sie in der vergangenen Woche Homeschooling hatten. Wie an vielen Schulen werden Schüler an dem Schweinfurter Gymnasium im zweiwöchigen Rhythmus unterrichtet, um die Abstände in den Klassenzimmern zu waren.

    Kontaktpersonen müssen in Quarantäne

    All diejenigen, die vom Gesundheitsamt als sogenannte "Kontaktpersonen Kategorie 1" ermittelt wurden, müssen auch nach einem negativen Testergebnis in Quarantäne bleiben. Das liegt an der Inkubationszeit von 14 Tagen. Als infektiös gilt eine Person ab zwei Tage vor Auftreten von Symptomen. "Kontaktpersonen Kategorie 1" sind Leute, die mindestens 15-minütigen face-to-face Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatten.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!