Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schweinfurt: Psychisch belasteter Mann greift Passanten an | BR24

© dpa Picture Alliance Ostalb Network

Psychisch belasteter Mann greift Passanten an

Per Mail sharen
Teilen

    Schweinfurt: Psychisch belasteter Mann greift Passanten an

    Die Polizei hat einen 27-Jährigen in Schweinfurt festgenommen, der mehrere Passanten und einen Café-Besucher angegriffen und teilweise auch verletzt haben soll. Der offenbar psychisch belastete Mann wurde in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Dem 27-Jährigen Schweinfurter wird vorgeworfen, am Montag (04.11.19) durch die Spitalgasse, das Kronengäßchen, den Roßmarkt, der Wolfsgasse und der Hadergasse gegangen zu sein und mehrere ihm unbekannte Männer angegriffen haben. Einen 62-jährigen Passanten und einen 52-jährigen Café-Besucher soll er sogar mit einer Glasflasche verletzt haben. Weitere Passanten wurden zum Teil niedergerungen oder geschlagen. Schwerwiegend verletzt wurde bei den Angriffen niemand.

    Angreifer in der Psychiatrie untergebracht

    Die Schweinfurter Polizei fahndete unmittelbar nach Eingang des Notrufs nach dem Angreifer. Beamte fanden den 27-Jährigen am Chateaudun-Park und nahmen ihn fest. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Mann sich n einer psychischen Ausnahmesituation befand. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.