BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Michael Stobrawe / BR
Bildrechte: Michael Stobrawe / BR

Die Abwasserproben werden zwar automatisch entnommen, die Untersuchung erfolgt dann aber ganz klassisch im Labor.

1
Per Mail sharen

    Schwäbische Firmen untersuchen ihr Abwasser nach Coronaviren

    Zwei Unternehmen in Meitingen wollen Infektionen mit dem Corona-Virus schon frühzeitig erkennen. Der Autozulieferer Brembo SGL und die Lech-Stahlwerke lassen ihr Abwasser deswegen nach Covid-Erregern untersuchen. Das ist teuer, bietet aber Vorteile.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Thomas Pösl
    • Jochen Eichner

    Um Infektionen mit dem Coronavirus frühzeitig zu erkennen, untersuchen zwei Meitinger Unternehmen auf dem Firmengelände neuerdings ihr Abwasser. Der Autozulieferer Brembo SGL und die Lech-Stahlwerke erhoffen sich so mehr Schutz für ihre Mitarbeitenden, und auf diese Weise auch Schutz vor Produktionsausfällen.

    Pumpen entnehmen automatisch Proben

    Der Bremsenhersteller Brembo SGL und die Lech-Stahlwerke haben auf dem Unternehmensgelände Abwasserprobenentnahmestellen eingerichtet. Dort stehen Pumpen, die automatisch Abwasser in Behälter abfüllen. Mitarbeiter vom Gesundheitsschutz entnehmen diese Proben mehrmals wöchentlich und schicken sie per Kurier an ein Labor zum PCR-Test. So können Coronaviren bei Mitarbeitern schon vor dem Auftreten von Symptomen entdeckt werden. Bei einem positiven Befund werden die Mitarbeiter gewarnt und zum individuellen Test gebeten.

    Finanzieller Mehraufwand

    Die Entnahme der Proben und das Einschicken ins Labor bedeuten einen finanziellen Mehraufwand. Die Lech-Stahlwerke sprechen von einem fünfstelligen monatlichen Betrag. Das Frühwarnsystem schützt die Unternehmen aber nach eigenen Angaben auch vor Produktionsausfällen. Die Lech-Stahlwerke, die für die Automobilindustrie "Just in Time" produzieren, erhoffen sich damit einen Schutz vor Schadenersatzforderungen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Sendung

    BAYERN 1 am Morgen

    Von
    • Thomas Pösl
    • Jochen Eichner
    Schlagwörter