Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schwäbische Bäcker backen "Solibrot" | BR24

© BR

Die Soli-Brot-Aktion des Katholischen Deutschen Frauenbunds und des Hilfswerks Misereor: Hunderte Bäcker in ganz Deutschland bieten das Soli-Brot an und mit jedem verkauftem Laib geht eine Spende an Hilfsprojekte in aller Welt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schwäbische Bäcker backen "Solibrot"

Von jedem Laib Brot fließt ein Teil des Kaufpreises in Projekte für Frauen und Familien in ärmeren Ländern. Das ist die Idee des "Solibrots". Ab heute verkaufen es über die Fastenzeit zahlreiche Bäckereien im Bistum Augsburg.

Per Mail sharen
Teilen

"Solibrot schmeckt gut und tut gut", lautet das Motto der Aktion "Solibrot" vom Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) und Misereor. Die Idee: Wer Brot kauft, spendet automatisch einen Teil des Preises als sogenannten Benefizanteil. Aus dem Diözesanverband Augsburg beteiligen sich heuer 52 KDFB-Gruppen und 58 Bäckereien an der Aktion.

Bis Karsamstag gibt es das "Solibrot"

Zur mittlerweile zehnten Auflage der Aktion "Solibrot" hat der KDFB im Bistum Augsburg angekündigt, die Spendengelder für Straßenmädchen in Kenia, den Kampf gegen Genitalverstümmelung in Afrika und die Stärkung von Frauen in Osttimor zu verwenden. Der Verkauf läuft bis zum Karsamstag am 20. April.

20 bis 30 Cent Spende pro Laib Brot

Die Bäckereien schlagen bei jedem Laib "Solibrot" 20 bis 30 Cent Spendenanteil auf den normalen Preis oben drauf. Wie viel am Ende zusammengekommen ist, wird sich Anfang Mai zeigen, wenn alle teilnehmenden KDFB-Gruppen das per "Solibrot" eingesammelte Geld an den Diözesanverband Augsburg weitergegeben haben, sagte Claudia Buizza-Iorio vom KDFB dem BR.

Bereits 163.000 Euro an Spenden gesammelt

In den ersten neun Jahren konnten über das "Solibrot" bereits insgesamt 163.000 Euro an Spenden eingesammelt werden, heißt es vom KDFB. Die teilnehmenden Bäckereien, verteilt über weite Teile Schwabens vom Oberallgäu bis nach Günzburg, haben laut KDFB für das "Solibrot" mitunter eigene Teig-Rezepturen kreiert.