BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schutz vor Corona: Kaum Ausnahmen bei Einreise nach Österreich | BR24

© BR/Steffen Armbruster

Österreich hat seine Einreiseverordnung erneuert, morgen tritt sie in Kraft. Aber auch die neue Verordnung schreibt eine mindestens fünftägige Quarantäne nach der Einreise vor. Eine der wenige Ausnahmen: Privatpersonen dürfen ihre Familie besuchen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schutz vor Corona: Kaum Ausnahmen bei Einreise nach Österreich

Österreich hat seine Einreiseverordnung erneuert, am Samstag tritt sie in Kraft. Die neue Auflage schreibt eine mindestens fünftägige Quarantäne nach der Einreise vor. Eine der wenigen Ausnahmen: Privatpersonen dürfen ihre Familien besuchen.

Per Mail sharen
Von
  • Steffen Armbruster
  • Roswitha Polaschek

Das Land Vorarlberg hatte sich Sonderregeln von der novellierten Einreiseverordnung erhofft, die ab Samstag in Kraft tritt. Das Land konnte aber keine Sonderregelung für sich erreichen, wie ein Sprecher dem BR auf Anfrage bestätigte.

Wer ohne Quarantäne nach Österreich einreisen darf

Nun gibt es lediglich in wenigen Fällen eine Ausnahme: Beispielsweise für Berufspendler, die von Bayern nach Österreich zum Arbeiten einreisen, und für Privatpersonen, die ihre Familienangehörigen besuchen. Auch bleibt die Einreise ohne Quarantäne für medizinische Notfälle und etwa die Versorgung von Tieren möglich.

Und auch das Kleinwalsertal und Jungholz sind explizit von der Verordnung ausgenommen. Für den sogenannten "kleinen Grenzverkehr" gibt es aber keine Ausnahme. Sprich: Einkäufe, Tanken, Tagesausflüge und Kurztrips zum Skifahren auf österreichischer Seite werden bis mindestens 10. Januar nicht möglich sein.

Bei Einreise Quarantäne - mindestens fünf Tage lang

Ab morgen gilt für ganz Österreich die Regel: Wer aus Deutschland einreist, muss zunächst zwingend zehn Tage in Quarantäne. Ab dem fünften Tag kann man sich mit einem negativen PCR-Test "freitesten". Innerhalb Österreichs gilt aber zudem weiterhin ein Beherbergungsverbot auch für Touristen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!