BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schulstart mit Maske: Ein Besuch bei der 6a in Mindelheim | BR24

© BR

Schulbeginn im Zeichen von Corona. Ab der 5. Klasse müssen Schüler im Unterricht Maske tragen, zunächst für zwei Wochen. Es gilt ein Hygiene-Konzept. Zum ersten Mal seit März sitzt die 6. Klasse wieder gemeinsam im Klassenzimmer.

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schulstart mit Maske: Ein Besuch bei der 6a in Mindelheim

Die Maskenpflicht im Unterricht ist eine zusätzliche Herausforderung für Lehrer und Schüler. So sind etwa an der Realschule Maria Ward in Mindelheim nicht alle Schüler begeistert davon. Vor allem aber ist es anstrengend für die Lehrerin.

2
Per Mail sharen
Von
  • Andreas Herz
  • Werner Bader

Aufgestellte Wände lassen den Schülerinnen und Schülern in der Maria-Ward-Realschule keine Wahl: Wer zum Treppenhaus will, wird im Einbahnstraßen-System geleitet, vorbei an Spendern mit Desinfektionsmitteln und Emoji-Plakaten, die auf den Mindestabstand hinweisen. Kontakte vermeiden, lautet das Gebot. So gut das eben geht, bei Kindern und Jugendlichen.

Im Obergeschoss begrüßt Caroline Demmler die 6a - und zwar die ganze 6a. Für Leonhard ein ganz wichtiger Unterschied zum Unterricht vor den Ferien: "Ja ich freue mich. Vor den Ferien war es halt alles so aufgeteilt, da konnte man seine Freunde nicht sehen."

"Wahnsinnig wichtig für die Entwicklung"

Auch Lehrerin Caroline Demmler ist froh über die wiedererlangte Gemeinschaft. "Es ist für den Klassenverband sehr wichtig, da hatte ich die meisten Beschwerden letztes Jahr. Es ist für die Entwicklung einfach wahnsinnig wichtig, dass die Kinder den Alltag gemeinsam erleben."

Die Gemeinschaft ist jedoch an die Maskenpflicht geknüpft, zumindest zum Schulstart und auch erst ab der fünften Klasse. Leonhard trägt grauen Stoff vor Mund und Nase, passend zum Kapuzenpulli. Er findet das "okay".

Vier Masken-Gegner in der Klasse

Und wer findet die Maske "blöd"? Im Klassenzimmer läuft die Recherche ganz einfach per Handzeichen. Vier Hände gehen hoch, Begründung inklusive: "Mich nervt das einfach, weil ich kriege keine Luft, ich bin da sehr empfindlich", sagt ein Bub mit blauer Maske vor dem Gesicht.

Und sein Nachbar - ebenfalls ein Gegner der Maske im Unterricht - geht nun öfter raus zum Trinken, weil sein Mund "richtig trocken" wird mit der Maske: "Also ich hasse den Mundschutz", sagt er.

Lieber die Maske als Homeschooling

Die meisten denken aber wie die Sitznachbarin Denise: lieber Maske statt Homeschooling: Sie haben zuhause viel weniger gelernt. Im Klassenzimmer könnten die Lehrer viel besser und schneller erklären und die Schüler verständen den Stoff viel leichter, sagt sie.

Schüler, die ihre Lehrerin herbeisehnen - auch so eine Corona-Folge. Doch natürlich bleibt es Unterricht unter erschwerten Bedingungen, auch für Lehrerin Carolin Demmler: Sie muss deutlich lauter sprechen und das sei viel anstrengender. Regelmäßig müsse sie nachfragen, ob man sie auch in der letzten Reihe versteht. Sie sagt den Schülerinnen und Schülern immer: "Schreit mich richtig an."

Pause im Freien nur an einem Tag

Solange es das Wetter erlaubt, sind die Fenster die ganze Zeit über geöffnet. Und wenn möglich auch die Tür - für den Durchzug. Vor der Pause müssen die Kinder die Hände waschen.

Draußen auf dem Pausenhof stehen nur vereinzelte Grüppchen herum. Jeder Klasse ist ein bestimmter Bereich zugeordnet. Auf einem Bänkchen sitzen Laura und Lena-Sophie. Die sechsten Klassen dürfen immer am Montag raus, die siebten am Dienstag, die achten am Mittwoch und so weiter. Nur die fünften Klassen dürfen bei jeder Pause in Freie. Die anderen müssen im Klassenzimmer bleiben.

Ansonsten läuft der Unterricht und die Pause jedoch erstaunlich unaufgeregt und fast schon routiniert ab. Und geschwätzt, sagt Lehrerin Carolin Demmler, werde mit Maske genauso viel wie früher.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!