BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Schulbusunfall bei Schnaitsee - Kinder und Fahrer verletzt | BR24

© Alexander Auer

In der Nähe von Schnaitsee im Landkreis Traunstein ist am Donnerstagmorgen ein Schulbus verunglückt. Dabei wurden der Busfahrer und neun Kinder verletzt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schulbusunfall bei Schnaitsee - Kinder und Fahrer verletzt

Beim Unfall eines Schulbusses am Morgen sind alle neun Schulkinder im Bus leicht verletzt worden, der 61 Jahre alte Fahrer wurde mittelschwer verletzt. Nach Polizeiangaben prallte sein Bus im Gemeindebereich Schnaitsee frontal gegen einen Baum.

Per Mail sharen

Schulbusunfall heute früh bei einer Fahrt von Schnaitsee in Richtung des Obinger Ortsteils Frabertsham. Nach Angaben der Polizei der zuständigen Inspektion in Trostberg war ein Bus nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug prallte bei Gattenham im Gemeindebereich Schnaitsee frontal mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Kranker Busfahrer mittelschwer verletzt

Der 61 Jahre alte Fahrer des RVO-Regionalbusses wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe er gesundheitliche Probleme gehabt. Dies sei wahrscheinlich die Ursache für den Unfall, teilte ein Sprecher mit. Der Fahrer sei an der Unfallstelle aber noch ansprechbar gewesen.

Neun Schulkinder leicht verletzt

Alle neun Schulkinder, die aus dem Gemeindebereich Schnaitsee stammen, kamen mit leichten Verletzungen davon. Sie sind zwischen zwölf bis 16 Jahre alt. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung am Unfallort in die Kliniken Traunstein und Trostberg eingeliefert. Am Linienbus entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 50.000 bis 70.000 Euro.

Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort

Die Staatsstraße 2360 war bis zur Bergung des Busses um 10.45 Uhr gesperrt. Vor Ort waren insgesamt 40 Einsatzkräfte des BRK. Außerdem insgesamt 60 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Schnaitsee, Obing und Albertaich sowie Vertreter der Kreisbrandinspektion Traunstein. Insgesamt waren neun Feuerwehrfahrzeuge angerückt. Die Freiwillige Feuerwehr Schnaitsee hatte zudem eine Sammelstelle für Angehörige der Kinder eingerichtet.

Der verunglückte Bus wurde sichergestellt, die Polizeiinspektion Trostberg hat die Ermittlungen übernommen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!