Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schüler pflanzen Klima-Bäume | BR24

© BR-Mainfranken/Barbara Markus

Baumpflanzaktion auf dem Landesgartenschaugelände in Würzburg

Per Mail sharen

    Schüler pflanzen Klima-Bäume

    Auf dem Gelände für die Würzburger Landesgartenschau 2018 haben Schüler nun sogenannte Klima-Bäume gepflanzt. Hitzeresistente Laub- und Nadelbaumsorten aus Südosteuropa bilden dort gemeinsam ein "Klimawandelwäldchen".

    Per Mail sharen

    Unter Federführung des Amtes für Landwirtschaft und Forsten ist auf dem Landesgartenschaugelände im Stadtteil Am Hubland ein "Klimawandelwäldchen" geplant: 1.500 Gehölze und Bäume – vor allem hitzeresistente Laub- und Nadelbaumsorten aus Südosteuropa – wurden ausgesucht, die immer größeren Wetterextremen standhalten sollen.

    Das Landesgartenschaugelände auf dem Areal einer ehemaligen US-Kaserne soll die "grüne Lunge" für den neuen Stadtteil Am Hubland werden. In dem Stadtviertel sollen einmal 4.500 Menschen leben.