BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Schriftsteller Bernhard Setzwein wird 60 Jahre alt | BR24

© BR/Ringer

Der Oberpfälzer Autor Bernhard Setzwein feierte am 29. April seinen 60. Geburtstag. Die offizielle Feier musste aber aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Erst vor wenigen Wochen hat Setzwein sein neues Buch herausgebracht.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schriftsteller Bernhard Setzwein wird 60 Jahre alt

Der Oberpfälzer Autor Bernhard Setzwein feiert 60. Geburtstag. Die offizielle Feier musste aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Erst vor wenigen Wochen hat Setzwein sein neues Buch herausgebracht.

Per Mail sharen

Er gilt aktuell als eine der wichtigsten literarischen Stimmen der Oberpfalz: Bernhard Setzwein. Der Schriftsteller wird heute 60 Jahre alt. Die offizielle Feier seines Geburtstags muss wegen des Corona-Virus jedoch ausfallen. Geplant war ein Abend mit dem Landestheater Oberpfalz, für das er schon mehrere Stücke geschrieben hat.

Neues Buch Fortsetzung seiner Alltagsbeobachtungen

Setzwein hat vor wenigen Wochen sein neues Buch heraus gebracht mit dem Titel "Das gelbe Tagwerk. Sternenstaub und Alltagsflusen". Es ist eine Fortsetzung seiner Alltagsbeobachtungen, die bereits in einem ersten Band "Das blaue Tagwerk" erschienen sind. Am zweiten Band hat Setzwein knapp zehn Jahre geschrieben, die Pandemie machte der Buchvorstellung und den Lesungen einen Strich durch die Rechnung.

Der 60-jährige BR-Autor veröffentlicht zudem regelmäßig Hörfunk-Features. Für verschiedene Theater in der Oberpfalz hat er Stücke mit historischem Bezug geschrieben, unter anderem über Dietrich Bonhoeffer in Flossenbürg oder die Resl von Konnersreuth für das Landestheater Oberpfalz oder über Lola Montez für die Stadtbühne "Lolamannen" in Vilseck.

Beobachter, der seine Welt durch die Sprache erlebt

Der gebürtige Münchner lebt seit vielen Jahren in der Oberpfalz. Sein Steckenpferd sind grenzüberschreitende Themen zwischen Bayern und Böhmen oder insgesamt Osteuropäisches. Das hält er auch in Romanen fest. Setzwein beschreibt sich selbst als Beobachter, der seine Welt durch die Sprache erlebt. Er wohnt derzeit in Cham, plant aber einen Umzug nach Waldmünchen.

© Bayern2

Ein Porträt des Schriftstellers Bernhard Setzwein von Oberpfalz-Korrespondentin Margit Ringer.