Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schon 180 Unternehmen rund um Erlangen | BR24

© dpa

Ein Bildschirm mit der Darstellung eines Gehirns

Per Mail sharen
Teilen

    Schon 180 Unternehmen rund um Erlangen

    Heute beginnt die erste Medizintechnik-Messe MT-Connect in Nürnberg. Sie will die 180 Unternehmen in der Region vernetzen. Zwischen Nürnberg und Forchheim arbeiten bereits mehr als 16.000 Mitarbeiter in der Branche.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Im sogenannten Medical Valley rund um Erlangen sind in den vergangenen Jahren Tausende Arbeitsplätze entstanden. Eine neue Messeveranstaltung will die regionale Zusammenarbeit der Medizintechnik-Branche in der Region stärken. Bei der MT-Connect sind rund 200 Aussteller vertreten, die allermeisten stammen aus der Region.

    Milliarden-Geschäfte in aller Welt

    Schätzungsweise fünf Milliarden Euro Umsatz macht das fränkische Medical Valley. Dazu kommt Siemens Healthineers mit nochmal 13,5 Milliarden Euro Umsatz. Dieser wird allerdings nicht allein in Franken erwirtschaftet. Das Medical Valley Franken ist längst zu einem "Global Player" geworden mit rund 16.000 Beschäftigten in der Region.

    Neue Geräte für schonende Operationen

    Auf der Medizintechnik-Messe ist beispielsweise ein Fixateur ausgestellt, mit dem Knochenbrüche im OP schneller gerichtet werden können. Software-Entwickler zeigen, wie die Strahlendosis bei medizinischen Geräten besser gesteuert und damit die Nebenwirkungen für die Patienten minimiert werden können. Die neue Messe MT-Connect ist aus dem Kongress "Medizin Innovativ – Med Tech Summit" entstanden, der heuer gleichzeitig in der Nürnberg Messe stattfindet.