BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Schoko-Nikoläuse für alle, die in Marktredwitz richtig parken | BR24

© Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz

Autofahrer, die am Nikolaustag in Marktredwitz richtig parken, bekommen von der Stadt einen Nikolaus geschenkt.

2
Per Mail sharen

    Schoko-Nikoläuse für alle, die in Marktredwitz richtig parken

    Autofahrer, die am Nikolaustag in Marktredwitz korrekt parken, bekommen von der Stadt einen Nikolaus geschenkt. Das schokoladige Geschenk wird von den Mitarbeitern der Verkehrsüberwachung den Autofahrern an die Windschutzscheibe gelegt.

    2
    Per Mail sharen

    Die Stadt Marktredwitz belohnt am Nikolaustag (06.12.19) alle Autofahrer, die korrekt ihr Fahrzeug abstellen. Gemeinsam mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz verteilt die Stadt Schoko-Nikoläuse an alle, die mit ihrem Parkverhalten Rücksicht auf andere nehmen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Marktredwitz.

    Feuerwehrzufahrten und Radweg oft zugeparkt

    Die Stadt möchte mit ihrer Nikolaus-Geschenk-Aktion in den Wochen vor Weihnachten auf die Parksituation aufmerksam machen. Oftmals versperrten falsch geparkte Autos Feuerwehrzufahrten und Radwege. Diejenigen, die sich im Vorweihnachtsstress an die Regeln halten, werden mit einer Postkarte und einem kleinen Schoko-Nikolaus belohnt, die an die Windschutzscheibe gelegt werden.

    Kommunen verteilen 6.000 Schoko-Nikoläuse

    Verteilt werden die Nikoläuse in den 35 Kommunen, die mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit in Franken und der Oberpfalz zusammenarbeiten, sagt Julia Rösch vom Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz (ZV KVS). Die Aktion findet bereits zum dritten Mal statt. Insgesamt werden 6.000 Nikoläuse in den Gemeinden und Städten verteilt, die mit dem Zweckverband zusammenarbeiten. Dankeschön-Karten und Nikoläuse gibt es unter anderem in Altdorf, Alteglofsheim, Feucht und Gößweinstein.