Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schneewittchen-Skulptur in Lohr als Souvenirartikel | BR24

© BR Sylvia Schubart-Arand

Umstrittene Schneewittchen-Skulptur als Souvenir-Artikel

Per Mail sharen

    Schneewittchen-Skulptur in Lohr als Souvenirartikel

    Die umstrittene Schneewittchen-Skulptur in Lohr am Main gibt es jetzt als 25 Zentimeter große Figur aus Kunstharz als Souvenirartikel im städtischen Tourismusbüro.

    Per Mail sharen

    Die Bronze-Skulptur vom Laudenbacher Künstler Peter Wittstadt vor der Lohrer Stadthalle hat bis zu ihrer Realisierung für viel Auseinandersetzung und noch mehr Publicity in ganz Deutschland gesorgt und die Stadt Lohr dadurch sehr bekannt gemacht. Bislang gab es in der Stadt kein einziges Souvenir, das an das berühmt gewordene Kunstwerk mit den wehenden Zöpfen und den ausgebreiteten Armen erinnert.

    Herstellung in Fernost

    Diese Lücke hat nun die seit letztes Jahr in Lohr lebende Holländerin Maaike Heeres. Sie ließ das Schneewittchen in Kleinformat in China, wo sie mit ihrem Mann einige Jahre lebte, herstellen. Es wurde im Labor in Hinblick auf Schadstoffe geprüft. Als Spielzeug für Kinder unter drei Jahre sei es nicht geeignet, aber als Souvenir für Reisende "oder für Lohrer Bürger, die ihren Frieden mit dem Kunstwerk geschlossen haben", ergänzt die Leiterin des Tourismusbüros Barbara Herrmann.

    Vorerst Kleinstauflage

    Es wurde in einer Auflage von 300 Stück herausgebracht. Das sei die kleinste mögliche Auflage gewesen. Die Statue ist im Tourismusbüro der Stadt Lohr erhältlich, die die Rechte am Kunstwerk hat. Kostenpunkt 19.80 Euro.