| BR24

 
 

Bild

Sperrungen in Bayern - Straßenverkehr und Bahnlinien betroffen
© dpa-Bildfunk/Angelika Warmuth

Autoren

BR24 Redaktion
© dpa-Bildfunk/Angelika Warmuth

Sperrungen in Bayern - Straßenverkehr und Bahnlinien betroffen

Alpenraum: Sperrung wichtiger Straßen und Skigebietszufahrten

Fernpass B179 vom Allgäu in die Tiroler Alpen; Sperre bis mindestens Dienstag, den 15. Januar (18 Uhr).

B2 Weilheim - Mittenwald; Sperrung des Grenzübergangs Mittenwald-Scharnitz in beiden Richtungen wegen Lawinengefahr

B11 Regenhütte - Bayerisch Eisenstein; Regenhütte und Bayerisch Eisenstein Sperre wegen Aufräumarbeiten - dort sind Bäume umgestürzt

B85 Cham - Regen; Strecke ist zwischen der Abzweigung nach Miltach und Unterrubendorf ist wegen Schneebruch in beiden Richtungen gesperrt

B305 Berchtesgaden - Bernau; zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl in beiden Richtungen Sperre wegen Lawinengefahr

Die B305 Reit im Winkl - Berchtesgaden; Sperrung bis voraussichtlich 13. Januar zwischen Unterjettenberg und Taubensee in beiden Richtungen

B307 Gmund - Vorderriß; zwischen Wildbadkreuth und Grenzübergang Aachenpass Sperrung in beide Richtungen wegen Lawinengefahr.

B307 Bayrischzell - Tatzelwurm; zwischen Bayrischzell und Unterem Sudelfeld ist die Strecke wegen Gefahr auf Schneebruch in beide Richtungen gesperrt.

Staatsstraße Bayrischzell - Landl; zwischen Bayrischzell und Grenzübergang Bayrischzell in beiden Richtungen Sperre wegen Schneebruch.

B307 Kössen - Marquardstein; zwischen Grenzübergang Schleching und Schleching herrscht Lawinengefahr. Die Strecke ist in beiden Richtungen gesperrt.

BGL 14 Ramsau und Hintersee; Sperrung in beide Richtungen wegen schneebedeckter Fahrbahn bis mindestens Sonntag, den 13. Januar (0 Uhr).

MB 6 Schaftlach - Piesenkam; Sperrung in beide Richtungen, wegen Gefahr durch Schneebruch.

MB12 zwischen Gotzing und Abzweig nach Allerheiligen; Sperrung in beiden Richtungen. Gefahr durch Schneebruch

OA 5 Weidach - B19; Sperrung in beide Richtungen, wegen Gefahr durch Schneebruch bis Montag, den 14. Januar (8 Uhr).

St2077 Neuhaus - Spitzingsee; zwischen Aurachstraße und Spitzingsee in beiden Richtungen gesperrt, Gefahr durch Lawinen.

ST2093 Aschau - Sachrang; die Straße wird am Samstagabend (12.1.) zwischen 19 und 20 Uhr kurzzeitig für den Verkehr freigegeben. Ab Sonntagmorgen (7.30 Uhr) ist die Staatsstraße dann erneut gesperrt.

Bayerischer Wald: Lifte und Pisten am Großen Arber gesperrt

Im Bayerischen Wald wird ebenfalls mit großen Mengen an Neuschnee gerechnet. Alle Lifte und Pisten am Großen Arber sind am Sonntag gesperrt. Grund dafür sind auch die zu erwartenden Windgeschwindigkeiten.

Staatsstraßen zum Großen Arber; Staatsstraße von Lohberg zum Arber und die Staatsstraße von Arrach über das Eck nach Arnbruck sind ab Samstagabend (18 Uhr) gesperrt.

St2055 Kempten - Kaufbeuren; zwischen Abzweig nach Bocksberg und Untrasried in beiden Richtungen wegen Schneebruch gesperrt bis Mittwoch, den 16. Januar (8 Uhr).

Gesperrte wichtige Bahnlinien

Strecken Kempten-Reutte/Tirol und Immenstadt-Oberstdorf; Totalsperrung bis Donnerstag, den 17. Januar.

Bayerische Oberlandbahn (BOB ); zwischen Holzkirchen und dem Oberland bis voraussichtlich Dienstag kein Zugverkehr.

Waldbahn (Bayerischer Wald); alle Bahnstrecken der Waldbahn sind gesperrt, ein Ersatzverkehr durch Busse ist eingerichtet.

Grenzverkehr nach Österreich eingeschränkt; Anschlussreisende in Österreich können von Sperrungen betroffen sein. Hier aktuelle Informationen.