Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schliersee: Bergwanderer prügelt Mountainbiker vom Rad | BR24

© picture alliance/imageBROKER

Mit Mountainbike in den Bergen

21
Per Mail sharen
Teilen

    Schliersee: Bergwanderer prügelt Mountainbiker vom Rad

    Ein Wanderer soll am Wochenende im Schliersee-Gebiet einen Mountainbiker vom Fahrrad geschlagen haben. Die Polizei sucht den mutmaßlichen Angreifer. Der Radfahrer musste verletzt ins Krankenhaus.

    21
    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein Wanderer hat am Sonntag bei Schliersee im Landkreis Miesbach einen Mountainbike-Fahrer angegriffen. Der 33-jährige Radfahrer aus Weyarn war nach Polizeiangaben gegen 12 Uhr auf seinem Mountainbike auf einer Forststraße unterhalb der Kreuzbergalm bergab gefahren, als ihm eine Frau und ein Mann zu Fuß entgegenkamen; die Alm liegt auf halbem Weg vom Schlier- zum Tegernsee.

    Faustschlag ins Gesicht - ohne Vorwarnung

    Kurz bevor der Radler die Wanderer passieren wollte, wurde er laut Polizei von dem Mann abgedrängt und ohne Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Weyarner stürzte vom Rad und erlitt eine Platzwunde im Gesicht sowie Prellungen und Abschürfungen, die später im Krankenhaus Agatharied behandelt wurden. Das Fahrrad wurde stark beschädigt.

    Mutmaßlicher Angreifer geht Richtung Kreuzbergalm weiter

    Der mutmaßliche Täter entfernte sich laut Polizei Richtung Kreuzbergalm. Die Fahndung nach ihm läuft. Der Mann soll etwa 40 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und muskulös sein. Er trug ein blaues T-Shirt, kurze Hosen und einen Rucksack. Die Polizeiinspektion Miesbach bittet um Hinweise.