Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Schleuse Riedenburg bleibt länger gesperrt - Stau auf der Donau | BR24

© BR/Sarah Beham

Trotz Arbeiten an Feiertagen und am Wochenende: Die Schleuse Riedenburg am Main-Donau-Kanal zwischen Kelheim und Nürnberg muss länger gesperrt bleiben als gedacht. Ein Schweizer Flusskreuzfahrtschiff hatte die Schleuse letzte Woche gerammt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schleuse Riedenburg bleibt länger gesperrt - Stau auf der Donau

Trotz Arbeiten an Feiertagen und am Wochenende: Die Schleuse Riedenburg am Main-Donau-Kanal zwischen Kelheim und Nürnberg muss länger gesperrt bleiben als gedacht. Ein Schweizer Flusskreuzfahrtschiff hatte die Schleuse letzte Woche gerammt.

Per Mail sharen
Teilen

Nachdem ein Hotelschiff die Schleuse Riedenburg beschädigt hat, bleibt der Main-Donau-Kanal zwischen Kelheim und Nürnberg bis 19.6.2019 gesperrt. Das hat die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung jetzt mitgeteilt.

Stau auf der Donau

Für die Schifffahrt, die sich aufgrund der Sperre bereits von Regensburg bis Hilpoltstein staut, bedeutet das große Verluste: 38 Schiffe sind derzeit betroffen, zehn davon sind Fahrgastkabinenschiffe. Ein Schweizer Kreuzfahrtschiff hatte vergangene Woche das knapp zwölf Meter breite Schleusentor in Riedenburg gerammt und beschädigt – die Reparaturarbeiten laufen auf Hochtouren. Seit Dienstag läuft der Betonabtrag des geschädigten Bereichs mit einem sogenannten Hochdruckwasserstrahlverfahren.

Sonderanfertigung kostet Zeit

Ein Grund für die langen Arbeiten sei unter anderem die Herstellung eines verstärkten Stahlbauelements: Das Material hierfür müsse erst noch beschafft und dann exakt nach Plan hergestellt werden. Auch die Betonarbeiten nach der Montage benötigten Zeit zur Aushärtung, wie es heißt.

© BR

Der Main-Donau-Kanal zwischen Kelheim und Nürnberg für mindestens zwei Wochen unpassierbar. Ein Flusskreuzfahrtschiff hatte bei der Einfahrt in die Schleuse Riedenburg im Landkreis Kelheim das Schleusentor gerammt und beschädigt.