BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Schlagzeilen: Das ist passiert | BR24

© BR

BR24

Per Mail sharen
Teilen

    Schlagzeilen: Das ist passiert

    Verkehrsminister Dobrindt: Porsche-Prüfbericht wurde nicht geschönt +++ Alle Bundeswehr-Tornados aus Incirlik abgezogen +++ Schauspieler und Autor Sam Shepard tot +++ Salihamidzic ist neuer Sportdirektor beim FC Bayern

    Per Mail sharen
    Teilen

    Verkehrsminister Dobrindt hat Meldungen zurückgewiesen, wonach ein Abgas-Untersuchungsbericht zugunsten von Porsche geschönt worden sein soll. Dem BR sagte Dobrindt, die zuständige Untersuchungskommission habe alle Autohersteller vorgeladen, deren Fahrzeuge getestet wurden. Dabei seien die Ergebnisse besprochen worden. Laut Dobrindt hat dies nichts mit der Entscheidung zu tun, ob es Rückrufe für bestimmte Modelle gibt oder nicht. Zuvor hatte bereits Dobrindts Ministerium einem Bericht der "Bild"-Zeitung widersprochen, wonach das Kraftfahrtbundesamt schon länger von Manipulationen bei Porsche gewusst habe.

    Die Bundeswehr hat ihren Einsatz vom türkischen Militärstützpunkt Incirlik aus beendet. Das Verteidigungsministerium bestätigte, dass die letzten fünf Tornados nach Deutschland zurückgekehrt und auf dem Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz gelandet sind. Der Bundestag hatte im Juni den Abzug der Bundeswehr von Incirlik beschlossen. Grund war ein türkisches Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete bei den dort stationierten Bundeswehr-Soldaten. Die Tornado-Piloten können ihre Aufklärungsflüge im Kampf gegen die Terrormiliz IS voraussichtlich im Oktober von Jordanien aus wieder aufnehmen.

    Der frühere US-Heimatschutzminister John Kelly ist als neuer Stabschef im Weißen Haus vereidigt worden. Präsident Trump bezeichnete den Ex-General bei der Zeremonie als "fantastische Führungspersönlichkeit". Nach internen Machtkämpfen versucht der Präsident mit Kellys Ernennung einen Neuanfang. Es gibt jedoch aber Zweifel, ob der Ex-General ausreichend Erfahrung hat, um die Lage im Weißen Haus in den Griff zu kriegen.

    Sam Shepard ist tot. Der amerikanische Schauspieler und Theaterautor starb im Alter von 73 Jahren an den Folgen einer Nervenkrankheit. Mit dem Drehbuch für den Wim-Wenders-Film "Paris, Texas" holte er 1984 die Goldene Palme in Cannes. Für seine Rolle in "Der Stoff, aus dem die Helden sind" wurde er 1983 für einen Oscar nominiert. Shepard schrieb zudem 44 Theaterstücke. Sie sind für ihre düstere Stimmung und ihren surrealistischen Humor bekannt.

    Hasan Salihamidzic ist neuer Sportdirektor des FC Bayern München. Wie der Verein mitteilte, übernimmt der Ex-Bayern-Spieler das zuletzt nicht besetzte Amt. Salihamidzic sprach von einem "Traumjob" und kündigte an, er werde sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag für die Spieler da sein. Präsident Hoeneß betonte, Salihamidzic kenne den Verein von der Pike auf und habe das Vertrauen von Verein, Mannschaft und Fans.