BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© News5
Bildrechte: news5

Der Brand einer Scheune in Lauf hat am Samstagnachmittag hohen Sachschaden verursacht. Ein Anwohner erlitt leichte Verletzungen, als er versuchte, die Flammen vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Scheune in Schönberg bei Lauf niedergebrannt

Der Brand einer Scheune in Lauf hat am Samstagnachmittag hohen Sachschaden verursacht. Ein Anwohner erlitt leichte Verletzungen, als er versuchte, die Flammen vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen.

Per Mail sharen
Von
  • Karin Goeckel

Wie die Polizei mitteilt, entdeckte ein Anwohner am Mittag, dass eine Rauchsäule aus der Scheune emporstieg, die mitten im Laufer Ortsteil Schönberg (Landkreis Nürnberger Land) steht. Kurz darauf entwickelte sich das Feuer zu einem Vollbrand. Die Feuerwehren aus Schönberg, Lauf, Röthenbach, Weigenhofen und Gersdorf konnten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnhäuser verhindern.

Hoher Sachschaden

Jedoch wurden durch die Hitze Fassaden und Fenster an anderen Gebäuden beschädigt. Laut Polizei gelang es der Feuerwehr, die Flammen nach einiger Zeit zu löschen. Die Scheune, in der Futtermittel, Heu und andere landwirtschaftliche Utensilien gelagert waren, brannte vollständig aus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere hunderttausend Euro.

Brandfahnder ermitteln

Die Brandursache ist noch unklar. Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Schwabach haben die Ermittlungen aufgenommen. Das Rote Kreuz unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort mit Verpflegung.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!