BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Scheßlitz: Fassade der Giechburg wird saniert | BR24

© Specialmoments.de

Die Mauern der Scheßlitzer Giechburg sind teilweise verformt und müssen saniert werden.

Per Mail sharen

    Scheßlitz: Fassade der Giechburg wird saniert

    Die Giechburg im Landkreis Bamberg wird saniert. Mauern der Burg hätten sich verformt, heißt es aus dem Landratsamt. Die Sanierung der Burg, die in der Vergangenheit mehrfach abgebrannt war, soll rund eine Million Euro kosten.

    Per Mail sharen

    Die Fassade der Giechburg bei Scheßlitz (Lkr. Bamberg) wird saniert. Wie das Landratsamt Bamberg mitteilt, werde die Restaurierung der Fassade des fast 900 Jahre alten Gebäudes fast eine Million Euro kosten.

    Mauern der Giechburg sind verformt

    Die Oberfrankenstiftung und die Stiftung der Sparkasse Bamberg haben angekündigt, das Projekt zu unterstützen. Vor allem der Westbau der Burg weise Verformungen und Abwitterungen am Mauerwerk auf, heißt es aus dem Landratsamt. Zuletzt wurden 2019 und 2015 bereits Teile der Giechburg saniert.

    © Landratsamt Bamberg

    Die Fassade des Westbaus der Scheßlitzer Giechburg. Mauern an dem rund 900 Jahre alten Gebäude sind verformt und verwittert.

    Giechburg: Burg mit bewegter Vergangenheit

    Die Burg blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Mehrmals war sie in der Vergangenheit abgebrannt und wieder aufgebaut worden. Dank ihrer starken Mauern überstand die Burg den Dreißigjährigen Krieg, nach der Säkularisation wurde sie zur Ruine.

    Landkreis Bamberg erwirbt Giechburg und baut sie aus

    Dass sie 1971 wieder wie Phönix aus der Asche auferstand, liegt am Landkreis Bamberg, der sie erwarb und ausbaute. Heute ist die Giechburg ein beliebtes Ausflugsziel mit Gaststätte und Tagungsräumen in rund 500 Metern Höhe. Auch Kunstausstellungen finden dort regelmäßig statt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!