BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Samson Mahari aus Eritrea hat es in Oberfranken geschafft | BR24

© BR

Nicht nur für die Menschen in Deutschland war 2015 eine Herausforderung, auch für die Menschen, die nach Deutschland kamen. Fremdes Land, fremde Kultur, fremde Sprache. Aber die Integration kann gut klappen, wie ein Beispiel aus Bamberg zeigt.

53
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Samson Mahari aus Eritrea hat es in Oberfranken geschafft

"Wir schaffen das". Dieses Wort von Kanzerlin Angela Merkel ging um die Welt. Einer, der 2015 mit Tausenden anderen Flüchtlingen nach Deutschland kam, ist Samson Mahari. Er lebt und arbeitet in Oberfranken. Und will demnächst seinen Meister machen.

53
Per Mail sharen

Als Bauwerksabdichter sorgt er für trockene Keller und schimmelfreie Wände. Das ist der Beruf, den Samson Mahari aus Eritrea in Deutschland gelernt hat. Er arbeitet in Oberfranken. Der 21-Jährige ist vor fünf Jahren nach Deutschland gekommen.

Samson Mahari arbeitet in Oberfranken auf dem Bau

Samson Mahari ist 2015 aus seinem Heimatland Eritrea nach Deutschland geflohen. Angekommen ist er ohne Familie. In Deutschland lebte er zuerst in Rosenheim. Nach drei Monaten zog er nach Bamberg. Hier machte er mehrere Betriebspraktika und fing dann eine Ausbildung zum Bauwerksabdichter an. Deutsch zu lernen war die größte Herausforderung.

"Die Sprache halt. Deutsche Sprache ist ein bisschen schwer. Aber Übung macht ja Meister, ich habe geübt." Samson Mahari, Bauwerksabdichter in Bamberg

Note Eins für Samson Mahari aus Eritrea

Samson schaffte den praktischen Teil seiner Ausbildung mit Note Eins. Sein Kollege und Vorarbeiter war von Anfang an sein Vertrauter. Die beiden verbindet inzwischen eine Freundschaft.

"Von ihm habe ich gelernt, auch wenn es schwer wird, es muss weiter gehen. Man kann nicht einfach aufhören. Und er hilft gerne und ist dankbar für das, was man für ihn macht." Peter Plagemann, Kollege

Samson Mahari will seinen Meister machen

Samson Mahari will weiter als Bauwerksabdichter arbeiten. Er kann sich vorstellen, den Meister zu machen. Und er will Geld sparen, um seine Eltern in Afrika zu besuchen und um den Führerschein zu machen.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!