Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Sams und Tschick bei den Clingenburg Festspielen 2019 | BR24

© BR

Sie zählen zu den größten Freilichtspielen in Unterfranken und ziehen rund 30.000 Besucher in die kleine Rotweinstadt Klingenberg am Main (Landkreis Miltenberg). Die Clingenburg Festspiele starten in die neue Saison.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sams und Tschick bei den Clingenburg Festspielen 2019

Sie zählen zu den größten Freilichtspielen in Unterfranken und ziehen alljährlich rund 30.000 Besucher in die kleine Rotweinstadt Klingenberg am Main (Landkreis Miltenberg). Am Sonntagnachmittag starten die Clingenburg Festspiele in die neue Saison.

Per Mail sharen

Im Klingenberger Rosengarten findet am Sonntag die feierliche Eröffnung der diesjährigen Clingenburg-Festspiele mit Unterfrankens Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel statt. Zur 26. Auflage des Festivals erwarten die Veranstalter wieder tausende Besucher.

Festspiele setzen auf "leichtere Kost"

Insgesamt 58 Vorstellungen gibt es in diesem Jahr. Vier Stücke stehen auf dem Programm. Der neue Intendant Wolfgang Hofmann hat in diesem Jahr auf Klassiker verzichtet. Er setzt auf Volkstheater, also "leichtere Kost", wie er sagt.

Bereits am 30. Mai feierte das Roadmovie "Tschick" Premiere. Es folgen das Musical "Rocky Horror Show" (Premiere am 7. Juni), der Kinderklassiker "Das Sams" (16. Juni) und "Shakespeare in Love" (19. Juli). Neu sind in diesem Jahr zwei Sonderfahrten mit dem Bus, die das Festival ab Aschaffenburg anbietet: einmal am 28. Juni zur "Rocky Horror Show" und am 19. Juli zu "Shakespeare in Love".