Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

S-Bahn: Münchner Stammstrecke wieder offen | BR24

Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Sperre Stammstrecke S-Bahn München

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

S-Bahn: Münchner Stammstrecke wieder offen

Seit heute früh rollen sie wieder, die S-Bahnen auf der Stammstrecke in München. Wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten fuhren seit Freitagabend zwischen Pasing und dem Ostbahnhof keine S-Bahnen mehr. Die Fahrgäste mussten Umwege in Kauf nehmen.

Per Mail sharen
Teilen

Montagfrüh gegen 4.30 Uhr waren die Reparatur- und Wartungsarbeiten endet. Für 54 Stunden fuhren zwischen München-Pasing und dem Münchner Ostbahnhof keine S-Bahnen. Einem Bahnsprecher zufolge habe es weder bei den Bauarbeiten noch beim Schienenersatzverkehr Probleme gegeben.

Kritik von Pro Bahn

Der Fahrgastverband Pro Bahn hatte im Vorhinein die Bahn für den Fahrplan während der Arbeiten kritisiert. Trotz der gut planbaren Situation erzwinge die Deutsche Bahn unnötige Umwege und zusätzliches Umsteigen, so ein Verbandssprecher. Tausende Menschen mussten am Samstag und am Sonntag Ersatzbusse, Tram, U-Bahn oder Regionalzüge nutzen, um in die Innenstadt zu kommen. Nur vier S-Bahn-Linien fuhren an den beiden Tagen den Hauptbahnhof an, die anderen endeten vorzeitig in Pasing und am Ostbahnhof oder umfuhren die Innenstadt. Zur ohnehin angespannten Verkehrslage kam am Samstag eine Weichenstörung in München-Pasing. Bei zwei Linien gab es Verspätungen und vereinzelt Zugausfälle.